14. April 2020 / 21:06 Uhr

Mit Einnahmen von #Spendedeinetrikotnummer: Initiator Simon Zoller hilft erstem Amateurklub

Mit Einnahmen von #Spendedeinetrikotnummer: Initiator Simon Zoller hilft erstem Amateurklub

Heiko Ostendorp
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bochum-Stürmer Simon Zoller will gemeinsam mit #GABFAF und dem FC PlayFair dem Amateurfußball helfen. 
Bochum-Stürmer Simon Zoller will gemeinsam mit #GABFAF und dem FC PlayFair dem Amateurfußball helfen.  © imago images/Montage/#GABFAF
Anzeige

Die von Simon Zoller gemeinsam mit #GABFAF und dem FC PlayFair! ins Leben gerufene Corona-Hilfsaktion #Spendedeinetrikotnummer hat über 16.000 Euro für den Amateurfußball gesammelt. Nun soll dem ersten Klub geholfen werden. 

Anzeige

„Ich wusste gar nicht, wofür meine alten Trikots noch gut sein können.“ Dieser Satz stammt von Simon Zoller, Initiator der Spendenaktion #Spendedeinetrikotnummer. Der Stürmer des Zweitligisten VfL Bochum forderte Mitspieler, ehemalige Weggefährten, aber auch die gesamte Fußballfamilie dazu auf, ein Foto mit einem Trikot hochzuladen und einen Betrag für die Rückennummer zu spenden.

Anzeige

"Spende Deine Trikotnummer": Diese Promis unterstützen die Corona-Hilfsaktion. Mehr Infos auf gabfaf.de/trikotnummer

Promis wie beispielsweise Kommentator Wolff Fuss (von links), Politiker Cem Özdemir oder auch Nationalspieler Jonas Hector sind bei der Hilfsaktion #Spendedeinetrikotnummer mit dabei. Zur Galerie
Promis wie beispielsweise Kommentator Wolff Fuss (von links), Politiker Cem Özdemir oder auch Nationalspieler Jonas Hector sind bei der Hilfsaktion #Spendedeinetrikotnummer mit dabei. ©

Egal ob Profi oder Hobbykicker, egal ob Firmen- oder Thekentruppe – Spielerinnen und Spieler aus allen Bereichen und verschiedenen Sportarten machten mit, auch TV-Stars und Politiker. Die Aktion läuft noch immer weiter, Infos gibt es unter gabfaf.de/trikotnummer. Bislang kamen schon über 16 000 Euro zusammen.

Mehr vom SPORTBUZZER
Die Hilfsaktion, die Simon Zoller gemeinsam mit #GABFAF und dem FC PlayFair! angestoßen hat, wurde auch in den Medien aufgenommen. Der <b>SPORT</b>BUZZER hat einige Reaktionen zusammengestellt. Zur Galerie
Die Hilfsaktion, die Simon Zoller gemeinsam mit #GABFAF und dem FC PlayFair! angestoßen hat, wurde auch in den Medien aufgenommen. Der SPORTBUZZER hat einige Reaktionen zusammengestellt. ©

Am Wochenende soll nun dem ersten Amateurverein geholfen werden, der durch die Corona-Pandemie in Not geraten ist. Zoller verspricht: „Mir ist es wichtig, den kleinen Klubs zu helfen.“ Gemeinsam mit der Amateurfußballinitiative #GABFAF und dem FC Playfair, Verein für Integrität im Profifußball, wurden die ersten Bewerbungen gesichtet. Wessen Verein selbst Hilfe braucht oder wer jemanden kennt, der kann sich unter gabfaf.de/trikotnummer zur Soforthilfe anmelden.