13. August 2019 / 10:27 Uhr

SpG Lenzen/Lanz landet ersten Kantersieg

SpG Lenzen/Lanz landet ersten Kantersieg

Eckard Peglow
Märkische Allgemeine Zeitung
Meyenburgs Jannik Pingel (l.) musste im Spiel gegen Maulbeerwalde verletzt vom Platz, sein Team daraufhin in Unterzahl weiterkicken.
Meyenburgs Jannik Pingel (l.) musste im Spiel gegen Maulbeerwalde verletzt vom Platz, sein Team daraufhin in Unterzahl weiterkicken. © Stefan Peglow
Anzeige

Unterer Kreispokal Prignitz/Ruppin: Neugebildete Spielgemeinschaft Lenzen/Lanz besteht erstes Pflichtspiel mit Bravour.

Anzeige
Anzeige

Mit den Vorrundenspielen im Unteren Kreispokal starteten die ersten Pflichtspiele der Saison 2019/20 im Fußballkreis Prignitz/Ruppin. 36 Teams waren im Einsatz und zeigten sich mit 128 Treffern in Torlaune. Die 18 Spiele lockten insgesamt 648 Zuschauer, durchschnittlich 36 pro Partie, auf die Plätze.

Aufbau Stepenitz – Rot-Weiß Gülitz 0:4 (0:1). „Die Stepenitzer haben uns das Leben durch ihr sehr tiefes Verteidigen sehr schwer gemacht. Mit schnellen Spielzügen in der zweiten Halbzeit fuhren wir dann doch einen hochverdienten Sieg ein. Unsere Mannschaft wächst Woche für Woche besser zusammen. Wir gehen mit einem guten Gefühl in den ersten Spieltag gegen Gerdshagen“, informierte Tony Hoppe aus Gülitz. Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Hannes Stöck (33., 56., 75.), 0:4 Andy Wolgast (80.).

In Bildern: Das sind die wichtigsten Sommertransfers Brandenburgs 2019/20.

Die Sportbuzzer-Wechselbörse Zur Galerie
Die Sportbuzzer-Wechselbörse ©
Anzeige

SG Gumtow – SpG Lenzen/ Lanz 0:10 (0:6). Saisonauftakt gelungen, die neugebildete Spielgemeinschaft hat ihren ersten Praxistest bestanden und eine ordentliche Leistung abgeliefert. Wobei in der Kreisliga auf die Männer um Trainer Ronald Rumsch sicher forderndere Aufgaben warten werden. Tore: Pascal Marks (18., 34., 51., 53.), Jan Mensch (23., 45., 62., 76., 89.), Dennis Hanuschik (65.).

Einheit Pritzwalk – Veritas Wittenberge/Breese II 4:3 (3:1). Einheit behielt in Beveringen die Oberhand. Unnötig die Rote Karte für Veritas am Ende der Partie. Tore: 0:1 Tino Möhring (6.), 1:1 David Volkmann (8.), 2:1 Robert Friedrich (15.), 3:1 Thomas Schlüter (45.), 3:2 Sebastian Ewert (65.), 4:2 Enrico Straßburg (70.), 4:3 Christian Otte (81.).

SV Dergenthin – Zernitzer SV II 5:3 (3:0). Die Randperleberger legten den Grundstein für ihren Heimsieg durch den Hattrick von Adomnita in der ersten Habzeit. Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Mihai Adomnita (24., 30., 36.), 3:1, 3:2 Wilhelm Kryshmanski (53., 62./Strafstoß), 4:2 Robert Stettin (72.), 4:3 Sascha Kowalczyk (77.), 5:3 Inut-Valentin Pascu (85.).

Wacker-Coach Martin Viola trotz Niederlage "sehr zufrieden"

Meyenburger SV Wacker II – Prignitz Maulbeerwalde 3:4 (1:1). „Wir haben eigentlich mit der Truppe ein richtig gutes Spiel gemacht“, zeigte sich Wackers Martin Viola nach dem Spiel trotz der Niederlage „sehr zufrieden“. Die Meyenburger hätten zu Pause 3:1 führen müssen. Es wurde aber nur ein 1:1. Auch die 2:1- Führung nach dem Seitenwechsel hielt nicht. Mit der Zeit wurden die Gäste nickeliger und erfolgreicher. Verletzungsbedingt spielte Wacker am Ende nur noch zu neunt. Tore: 1:0 Christian Schulz (39.), Oliver Schulz (43.), 2:1 Nils Brunnemann (51.), 2:2 Nico Günther (68.), 2:3, 2:4 Andreas Bork (75., 80.), 3:4 Nico Bieber (86.).

TSV Uenze II – Berger SV 7:1 (6:1). Ein verdienter Sieg der Kreisliga-Reserve. Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Charly Fabian (3., 6., 19.), 4:0 Michel Farr (22./Strafstoß), 4:1 Sebastian Köster (29.), 5:1 Florian Bär (30.), 6:1Fabian Bär (41.), 7:1 Mathias Nagel (61.).

KSV Prignitz – SKV Jännersdorf 8:1 (6:0). Es war ein Spiel, das mehr als nur eine Handvoll Zuschauer verdient hatte. Tore: 1:0 Kevin Schwarz (5.), 2:0 Stefan Misigaiski (12.), 3:0 Yahya Akbari (17.), 4:0 Sebastian Sturm (20.), 5:0 Jan-Philip Müller (39.), 6:0 Justin-M. Martins (40.), 7:0 Falko Golembiowski (65.), 7:1 Oleg Shtanchaev (80.), 8:1 Akbari (86.).

Groß Pankower Reserve ist vor dem Tor konsequenter

Pankower SV II – Rot-Weiß Gülitz II 4:1 (1:1). „In einem Spiel auf Augenhöhe setzten sich am Ende die Gastgeber im Duell der Reserve-Teams verdient durch. Beide Mannschaften hatten zwar ungefähr die gleiche Anzahl an klaren Möglichkeiten, aber die Pankower zeigten sich konsequenter und kamen so zum klaren Erfolg“, berichtet Tony Hoppe von dem Spiel. Tore: 0:1 Oliver Schulze (11.), 1:1 Rene Raczkowski (21.), 2:1 Rene Wölfli (54., 63.), 4:1 Brian Hammermeister (80.).

Eiche 05 Weisen II – Demerthin II 5:3 (3:2). Mit dem 3:3 machte Demerthin die Partie von der 65. bis zur 75. Minute spannend, doch dann trafen nur noch die favorisierten Eichen. Tore: 1:0, 2:0 Robin Haase (1./Strafstoß, 13.), 2:1 Leroy Stange (35./Strafstoß), 3:1 Marc Fehrmann (38.), 3:2 Aaron Kerbs (40.), 3:3 Martin Bismark (65.), 4:3 Stephan Busse (75.), 5:3 Philipp Gerant (78.).

Blau-Weiß Wusterhausen II – Lindenberger SV 2:3 (1:2). Tore: 0:1 Benjain Tiedt (11.), 1:1 Rainer Kodalle (17.), 1:2 Jens Kämmerer (20.), 2:2 Christian Schumann (50.), 2:3 Jan-Pierre Gericke (56.).

Sieversdorf II – Pritzwalker FHV II 8:3 (5:1). Tore: 1:0 Ronny Bolle (4.), 2:0, 3:0 Stephan Müller (7., 10.), 3:1 Robin Rösler (34.), 4:1 Müller (35.), 5:1 Pascal Falkenhagen (45.), 5:2 Tino Schröter (50.), 6:2 Dustin Schmidt (57.), 7:2, 8:2 Sandro Behrend (73., 78.), 8:3 Mehrabudin Karimi (90).

Hertha Karstädt II – TuS Wildberg 2:4 (2:1). Tore: 1:0, 2:0 Tobias Wendt (13., 15.), 2:1 Michael Paprota (40.), 2:2 Leon Krüger (70.), 2:3, 2:4 Paprota (78., 88.).

TuS Dallmin – Garz-Hoppenrade II 4:6 (3:2). TuS begann stark, fand aber in Szczech seinen Meister. Tore: 1:0 Michael Schulz (11.), 1:1 Thomas Ryll (27.), 2:1 Hendrick Grudnick (31.), 3:1 Max-Leon Krohn (33.), 3:2 Sebastian Heise (45./Strafstoß), 4:2 Steffen Kuhert (55.), 4:3, 4:4 Christian Szczech (64., 68.), 4:5 Heise (85.), 4:6 Szczech (90.).

BW Nackel – FSV Heiligengrabe 0:7 (0:3). Tore: keine Angabe (20., 50.), Florian Kuhnert (30.), Eric Otto (40.), Mustafa Idriss (85.), Marvin Hahn 89.), Brandon Koeppe (90.).

SW Zaatzke II – Eintracht Alt Ruppin II 2:6 (2:2). Tore: Benjamin Kohlmetz (2) / Dominique Sommer, Jan-Paul Platte (2), Dirk Paschke-Wohlers, Rahmatullah Yusefi (2).

Victoria Breddin – Blumenthal/Grabow II 3:6 n.V. (3:3, 0:1). Tore: Lars Tober, Rico Häusler, Lukas Schulz / Stefan Keiling, Jan Bussow (2), Rene Steinhauer, Matthias Loske, Jan-Niklas Groth.

SpG Protzen II/Karwesee – SV Dreetz 0:3 (0:2). Tore: 0:1 Tristan Ribbe (45.), 0:2 Robert Zimmermann (45.+4), 0:3 Naser Hosseini (80.).

Hansa Wittstock II – SV Protzen 1:2 (0:1). Tore: 0:1 Enrico Bader (7.), 0:2 Alexander Gottschalk (80.), 1:2 Anatoli Gerbersdorf (87.).

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt