20. Oktober 2016 / 22:50 Uhr

Spiel-Ausfälle:Stadt sperrt Plätze

Spiel-Ausfälle:Stadt sperrt Plätze

Christian Meyer
Peiner Allgemeine Zeitung
Symbolbild
Symbolbild © Ralf Büchler
Anzeige

Der Dauerregen der vergangenen zwei Tage hatte Folgen!

Anzeige
Anzeige

Die Stadt Peine hat sich gestern dazu entschieden, ihre Sportplätze für mindestens sechs Tage zu sperren, um zu erwartende Schäden bei Punktspielen und Training im Fußball zu verhindern.

„Die Sperrung gilt zunächst bis einschließlich Dienstag, 25. Oktober“, teilte Stadt-Pressesprecherin Petra Neumann mit. Damit steht fest, dass zahlreiche für das Wochenende angesetzte Partien ausfallen werden. In der Kreisliga fallen die Partien VfL Woltorf gegen TSV Eixe, TSV Essinghausen gegen TSV Dungelbeck und Arminia Vöhrum gegen TSV Edemissen (Heimrechttausch noch möglich) ins Wasser. In der 1. Kreisklasse kann der MTV Wedtlenstedt nicht bei Adler Handorf gastieren. Die Partie des TSV Marathon Peine gegen Blumenhagen sollte ohnehin verlegt werden, da Germanen-Spieler Jean-Marie Lohmann am Wochenende Hochzeit feiert. Da sich auch der VfB Peine bei seinem vereinseigenen Gelände in der Regel an die städtischen Platzsperren hält, steht auch die Frauen-Landesliga-Partie gegen FSG Eisdorf sowie das Männer-Kreisliga-Spiel gegen Rot-Weiß Schwicheldt auf der Kippe.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN