27. Juli 2020 / 22:47 Uhr

Spiel um Millionen naht: FC Fulham gewinnt Hinspiel im Playoff-Halbfinale der Championship

Spiel um Millionen naht: FC Fulham gewinnt Hinspiel im Playoff-Halbfinale der Championship

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Per Traumtor ins Glück: Neeskens Kebano (in der Luft) erzielte das 2:0 für den FC Fulham.
Per Traumtor ins Glück: Neeskens Kebano (in der Luft) erzielte das 2:0 für den FC Fulham. © imago images/PA Images
Anzeige

Im Halbfinal-Hinspiel der Aufstiegs-Playoffs in England setzte sich der FC Fulham knapp mit 2:0 gegen Cardiff City durch. Schon ein Remis im Rückspiel würde für das Finale der Championship reichen. Dann winkt der Aufstieg in die Premier League.

Der FC Fulham steht mit einem Bein im Finale um den Aufstieg in die Premier League. Der Klubs aus dem Westen Londons hat das Halbfinal-Hinspiel der Playoffs der Championship mit 2:0 bei Cardiff City gewonnen. Am Donnerstag steht bereits das Rückspiel an - dann in Fulham am Craven Cottage.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Der Engländer Josh Onomah brachte Fulham kurz nach der Pause in die Spur, als er per Traumtor das 1:0 (49.) gegen die Waliser erzielte. Kurz vor Schluss erhöhte Neeskens Kebano mit einem direkt verwandelten Freistoß auf 2:0 (90.+1). Fulham reicht somit im Rückspiel schon ein Remis, um ins Finale im legendären Wembley-Stadion einzuziehen.

Mit den Traditionsvereinen Leeds United und West Bromwich Albion stehen die ersten Neulinge in Englands Fußball-Oberhaus bereits fest. Der dritte Aufsteiger wird in der kommenden Woche in einer traditionellen Finalrunde ermittelt, die am 4. August mit dem großen Finale im Londoner Wembley-Stadion endet. Die Protagonisten der Playoffs sind die Vereine der Plätze drei bis sechs der Endtabelle der zweitklassigen Championship. Darunter eben Fulham und Cardiff. Das andere Halbfinale bestreiten Swansea City und der FC Brentford. Die Waliser gewannen am Sonntagabend mit 1:0.

Klopp, Özil, Gündogan und Co. Das Saisonzeugnis der Deutschen in der Premier League

Die Premier-League-Saison 2019/20 ist vorbei. Der <b>SPORT</b>BUZZER stellt den Deutschen Spielern und Trainern auf der Insel ein Zeugnis aus. Zur Galerie
Die Premier-League-Saison 2019/20 ist vorbei. Der SPORTBUZZER stellt den Deutschen Spielern und Trainern auf der Insel ein Zeugnis aus. ©

Aufstieg in die Premier League bringt Hunderte Millionen Euro

Das Endspiel der Playoffs in Wembley gilt zumindest in finanzieller Hinsicht als eines der wichtigsten im Weltfußball - vor allem wegen der sehr üppigen TV-Gelder, die jedes Jahr auf das Konto der Premier-League-Klubs fließen. Der Sieg im vergangenen Jahr soll Aufsteiger Aston Villa rund 186,5 Millionen Euro in die Kassen gespült haben, allerdings nicht als einmalige Zahlung, sondern in Form von zusätzlichen Umsätzen (104,25 Millionen) sowie über Jahre gestaffelten Entlastungszahlungen im Falle eines Wiederabstiegs in Höhe von 82,25 Millonen Euro.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis