12. September 2019 / 10:21 Uhr

Spiel zwischen Lok Potsdam und Lok Seddin abgesagt

Spiel zwischen Lok Potsdam und Lok Seddin abgesagt

Maximilian Krone
Märkische Allgemeine Zeitung
Der Sportplatz des ESV Lok Potsdam liegt direkt am Tiefen See, in direkter Nachbarschaft zur Villa Bergmann (r.).
Der Sportplatz des ESV Lok Potsdam erhält eine neue Bewässerungsanlage. © Bernd Gartenschläger/Archivbild
Anzeige

Landesklasse West: Ein neuer Termin für die Austragung des Lok-Derbys steht noch nicht fest. 

Anzeige
Anzeige

Am Freitagabend sollte das sogenannte "Lok-Derby" den vierten Spieltag in der Landesklasse West einläuten. Das Spiel zwischen dem Tabellenelften Lok Potsdam und dem Tabellenfünften Lok Seddin wird jedoch nicht stattfinden, da auf dem Sportplatz an der Glienicker Brücke noch gebaut wird. "Die Baufirma, die sich bei uns um die neue Bewässerungsanlage kümmert, hat uns immer wieder versetzt und sollte schon am Montag kommen, dann wäre der Spielbetrieb am Wochenende gewährleistet gewesen", verrät Lok Potsdams Abteilungsleiter Holger Thoms, "sie kamen jedoch erst am Mittwoch. Nun müssen wir auch alle Junioren-Spiele verlegen".

Die Spiele der Jugendmannschaften werden wahrscheinlich auf dem Kunstrasenplatz des Luftschiffhafens stattfinden, die Partie der Männermannschaft kann jedoch so kurzfristig nicht mehr in den Potsdamer Westen verlegt werden. Ein neuer Spieltermin steht noch nicht fest. Kurios: Vor der Saison wurde das Heimrecht noch getauscht, da die Gemeinde Seddiner See den Platz für die "Aktivtage Seddiner See", eine Veranstaltung zur sportlichen Betätigung von Jung und Alt, benötigte.

In Bildern: Das waren die Fragen des 5. SPORTBUZZER-Kneipenquiz.

Die Fragen des 5. SPORTBUZZER-Kneipenquiz. Zur Galerie
Die Fragen des 5. SPORTBUZZER-Kneipenquiz. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt