23. Mai 2021 / 17:52 Uhr

Keine Punkte zum Kocak-Abschied: Hannover 96 verliert letztes Saisonspiel gegen Nürnberg

Keine Punkte zum Kocak-Abschied: Hannover 96 verliert letztes Saisonspiel gegen Nürnberg

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Hannovers Mike Frantz (rechts) im Duell mit Nürnbergs Nikola Dovedan.
Hannovers Mike Frantz (rechts) im Duell mit Nürnbergs Nikola Dovedan. © IMAGO/Zink
Anzeige

Die Zeit von Kenan Kocak bei Hannover 96 geht mit einer Niederlage zu Ende. Die Roten haben das letzte Spiel der Zweitliga-Saison gegen den 1. FC Nürnberg mit 1:2 (1:1) verloren. Erik Shuranov erzielte beide Treffer für den Club, Marvin Ducksch traf für die Niedersachsen.

Anzeige

Der 1. FC Nürnberg hat Hannover 96 durch einen Sieg im letzten Saisonspiel noch überholt. Die Franken gewannen am Sonntag mit 2:1 (1:1) bei den Niedersachsen, die auf eine völlig missglückte Saison zurückblicken müssen.

Anzeige

Ducksch trifft für Hannover

Nürnberg beendet die ebenfalls nicht gelungene Spielzeit auf dem elften Tabellenrang. Beide Tore für den FCN schoss der 19 Jahre alte Erik Shuranow (6./74. Minute). Marvin Ducksch sorgte in der 36. Minute mit seinem 16. Saisontor für den Ausgleich.

Die Bilder zum Heimspiel von Hannover 96 gegen den 1. FC Nürnberg:

Hannovers Simon Falette im Duell mit Nürnbergs Nikola Dovedan.  Zur Galerie
Hannovers Simon Falette im Duell mit Nürnbergs Nikola Dovedan.  ©

Kocak verlässt Hannover

Während Trainer Robert Klauß mit dem Club schon die neue Saison plant und sich auf diese freut, muss 96-Coach Kenan Kocak seinen Verein nach dieser Saison nach nur anderthalb Jahren verlassen. Als Nachfolger verpflichteten die 96er bereits Jan Zimmermann vom TSV Havelse.