04. November 2020 / 06:00 Uhr

Spielen, spenden, teilen – Interaktive #GABFAF-Spendenaktion zum 50-jährigen Jubiläum des Elfmeterschießens

Spielen, spenden, teilen – Interaktive #GABFAF-Spendenaktion zum 50-jährigen Jubiläum des Elfmeterschießens

Heiko Ostendorp
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Beim DFB-Pokalspiel zwischen Schalke 04 und dem VfL Wolfsburg am 23. Dezember 1970 fand das erste offizielle Elfmeterschießen in einem deutschlandweiten Wettbewerb statt.
Beim DFB-Pokalspiel zwischen Schalke 04 und dem VfL Wolfsburg am 23. Dezember 1970 fand das erste offizielle Elfmeterschießen in einem deutschlandweiten Wettbewerb statt. © imago images/Montage
Anzeige

Die Entscheidung vom Punkt wurde in deutschlandweiten Wettbewerben 1970 offiziell eingeführt. Zum 50-jährigen Jubiläum des Elfmeterschießens startet #GABFAF eine interaktive Spendenaktion für den Amateurfußball.

Anzeige

In den vergangenen Tagen feierten einige Legenden des Weltfußballs Geburtstag. Gleich mehreren Spielern, die man zu den Größten aller Zeiten zählen dürfte, wurde gehuldigt, ihre Heldentaten noch mal aufgeschrieben, Dokumentationen liefen über die Streaming-Dienste und im TV rauf und runter. Pelé wurde 80, Diego Maradona 60, Gerd Müller 75. Am vergangenen Samstag wäre Deutschlands erster Weltmeistermacher zudem 100 Jahre alt geworden: Fritz Walter.

Anzeige

Dieser Artikel ist Teil der Amateurfußball-Initiative #GABFAF. Mehr dazu auf gabfaf.de.

Als der Kapitän der 54er-Mannschaft noch gegen den Ball trat, wurden Partien bei großen Turnieren, die einen Sieger brauchten, durch ein Entscheidungsspiel, per Los oder Münzwurf entschieden. Erst 1970 wurde das Elfmeterschießen offiziell eingeführt – und feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass werden beim SPORTBUZZER in den nächsten Wochen viele Geschichten rund um das Elfmeterschießen erscheinen: Anekdoten, Kurioses, Statistisches, Rekorde und Interviews – bis zum 23. Dezember. Das ist der Tag, an dem es in Deutschland erstmals in einem offiziellen Pflichtspiel zu einem Elfmeterschießen kam, dem DFB-Pokalspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und dem FC Schalke 04.

Mehr von #GABFAF

Tatsächlich wurde die Verlängerung vom Punkt in den letzten 50 Jahren zu einer der spannendsten Fußballzutaten: Ob bei der WM oder EM, im DFB-Pokal oder in der Champions League spielten sich teilweise echte Dramen ab. Heute ist das Elfmeterschießen nicht mehr aus dem Fußball wegzudenken. Ob auf den Amateurplätzen oder in den großen Arenen dieser Welt.

Facebook-Spiel zum Elfmeterschießen verfügbar

Zum Jubiläum hat sich auch die Sport-Business-Beratung „Wir sind Jerry“, zu der unter anderem der ehemalige Skispringer Dieter Thoma gehört, etwas Besonderes einfallen lassen: Ab heute gibt es ein aufwendig entwickeltes Facebook-Spiel, bei dem man mithilfe von Gesichtssteuerung Elfmeter ins Tor auf seinem Handy oder Tablet schießen kann. Klingt kompliziert, ist es aber nicht, macht vor allem riesigen Spaß – und dient am Ende sogar einem guten Zweck. Denn für jeden verwandelten Elfmeter soll ein kleiner Betrag gespendet werden, ganz nach dem Motto: „Spielen, spenden, teilen!“ Ob jung oder alt, ob Einzelspieler oder Teams, ob Fußballfans oder Zocker – jeder kann über die #GABFAF-Facebook-Seite mitmachen und anschließend Freunde und Kollegen animieren.

Wie bei der Aktion „#spendedeinetrikotnummer“, die im Frühjahr rund 20 000 Euro für Amateurklubs sammelte, die durch Corona in Not geraten waren, läuft das Ganze auch diesmal über das „Gemeinsame Aktionsbündnis zur Förderung des Amateurfußballs“, #GABFAF.

„Wir haben nach Ausbrauch der Pandemie die Spendenaktion gemeinsam mit Simon Zoller ins Leben gerufen und konnten am Ende vier Amateurklubs mit je 5000 Euro unter die Arme greifen“, berichtet RND-Sportchef Heiko Ostendorp. „Nun wollen wir zusammen mit Jerry eine neue, kreative Aktion starten, mit der wir hoffentlich ebenfalls einigen Vereinen helfen können, die in diesen schweren Zeiten ums Überleben kämpfen müssen.“

Klubs, die Hilfe benötigen, können sich mit ihren Problemen melden. Und mit ihrem eigenen Einsatz ebenfalls dafür sorgen, dass eine stattliche Summe zusammenkommt. Alle Infos zur Aktion gibt es unter gabfaf.de/elfmeter.