25. November 2020 / 15:56 Uhr

Nach Spieler-Suspendierung: Paciencia fehlt Schalke verletzt - fünf Talente aus Knappenschmiede hochgezogen

Nach Spieler-Suspendierung: Paciencia fehlt Schalke verletzt - fünf Talente aus Knappenschmiede hochgezogen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wird dem FC Schalke wohl lange fehlen: Goncalo Paciencia.
Wird dem FC Schalke wohl lange fehlen: Goncalo Paciencia. © Maik Hölter/imago images
Anzeige

Das Chaos auf Schalke mitten in der sportlichen Krise wird immer größer. Amine Harit und Nabil Bentaleb sind vorerst suspendiert, Vedad Ibisevic muss den Klub wieder verlassen. Nun fehlt auch noch Stürmer Goncalo Paciencia verletzt. Fünf Talente wurde dafür hochgezogen.

Anzeige

Am Tag nach dem personellen Beben beim FC Schalke 04 bemühte sich Jochen Schneider um Schadensbegrenzung und richtete einen flammenden Appell an das Gemeinschaftsgefühl. "Es geht hier nicht um Einzelschicksale, sondern nur darum, wie wir aus der sportlichen Situation wieder herauskommen. Dazu haben wir jetzt die notwendigen Entscheidungen getroffen", sagte der Sportvorstand des Bundesligisten am Mittwoch. "Wenn es uns gelingt, den Teamgedanken wieder zu entwickeln, werden wir auch wieder erfolgreich sein. Es geht darum, die Mannschaft in der 1. Bundesliga zu halten. Alles andere interessiert jetzt nicht."

Anzeige

Doch für diese Aufgabe muss der FC Schalke wohl vorerst auf mehrere Spieler verzichten. Wie der Verein bekanntgab, mussten Bastian Oczipka, Ralf Fährmann und Gonzalo Paciencia am Mittwoch pausieren und dürften wohl kaum für das Bundesliga-Spiel gegen Borussia Mönchengladbach (Samstag, 18.30 Uhr/Sky) zur Verfügung stehen. Besonders bitter: Stürmer Paciencia droht sogar eine lange Pause.

Mehr vom SPORTBUZZER

Wie Sport1 berichtet, hat sich der Portugiese eine schwere Knieverletzung zugezogen und wird in diesem Jahr nicht mehr auflaufen können. "Goncalo Paciencia ist auf dem Weg nach Portugal, um von seinem Vertrauensarzt behandelt zu werden", sagte Schneider. Auch Salif Sané wird Schalke weiter fehlen. "Salif hat Reha-Maßnahmen mit Werner Leuthard aufgenommen."

Auch deshalb hat der Profi-Kader Zuwachs aus der Knappenschmiede bekommen. Jan Luca Schuler, Matthew und Florian Flick wurden aus der U23 der Knappen hochgezogen, um bei den Profis zu trainieren. Zudem bekommen auch Kerim Calhanoglu und Mikail Maden aus der U19 von Schalkes Trainerlegende Norbert Elgert eine Chance.


Tags zuvor hatte sich Schalke vom Technischen Direktor und Kaderplaner Michael Reschke getrennt, zudem wurden die Problem-Profis Amine Harit und Nabil Bentaleb zum wiederholten Mal suspendiert und müssen bis auf weiteres individuell trainieren. Beide bekamen eine "Denkpause", der Weg zurück ins Team sei aber nicht versperrt. "Bei Amine waren es einige Dinge am Wochenende, die uns nicht gefallen haben. Bei Nabil war es ein längerer Prozess", erläuterte Schneider, ohne ins Detail zu gehen. "Beide haben die Chance, sich auf das Wesentliche zu besinnen und zurückzukehren."