29. März 2020 / 11:33 Uhr

Spielerberater Danny Cornelius kommt gut an

Spielerberater Danny Cornelius kommt gut an

Volker A. Giering
Lübecker Nachrichten
Danny Cornelius während einer Dienstreise.
Danny Cornelius während einer Dienstreise. © privat/hfr
Anzeige

Die Agentur Players Factory genießt inzwischen auch das Vertrauen zahlreicher Spieler des VfB Lübeck. Ex-Profi Cornelius kickt selbst noch für den Oberligsiten Oldenburger SV.

Anzeige
Anzeige

Seit knapp einem halben Jahr ist Danny Cornelius als Spielerberater und Scout tätig. Der 34-jährige Ex-Drittliga-Profi ist für die Agentur Players Factory für den Norden zuständig und kommt locker auf 25 Stunden in der Woche. „Das ist ein Teilzeitjob“, erzählt Cornelius.

Während in der Woche viel telefoniert wird und er für die Belange der Spieler unterschiedlicher Art ein offenes Ohr hat, sitzt er am Wochenende in den Fußballstadien. So ist er auch regelmäßig bei den Heimspielen von Regionalligist VfB Lübeck auf der Lohmühle. Bislang wurden die Grün-Weißen Nicolas Hebisch, Florian Riedel und Kapitän Daniel Halke von Players Factory betreut. Die gute Arbeit der Agentur und nicht zuletzt die hohe Präsenz von Cornelius haben sich herumgesprochen, so dass sich jetzt auch Yannick Deichmann, Marvin Thiel und Fabio Parduhn dazu entschieden haben, von der Agentur mit Sitz in Bad Münder am Deister (Niedersachsen) betreut zu werden.

Mehr News zu Danny Cornelius

„Wir freuen uns, dass wir mit Yannick und Marvin zwei absolute Stammkräfte beim VfB Lübeck dazu gewinnen konnten. Sie sind Spieler mit Perspektive Dritte Liga“, sagt Cornelius, der die Gespräche gemeinsam mit Agenturinhaber Toni Kierakowitz geführt hat. „Wir bieten den Jungs ein Rundumpaket an. Toll, dass sich auch Fabio für uns entschieden hat. Er ist ein Spieler mit individueller Qualität. Er gibt auf dem Platz immer alles und hat einen guten Schuss.“ Besonders Deichmann war begehrt auf dem Spielermarkt. So sagt Kierakowitz über den 25-jährigen „Powermann“: „Einige Kollegen in unserer Branche haben ebenfalls um Yannick gebuhlt.“

Fazit: Cornelius hat in seinem neuen Job schnell Fuß gefasst. Als ehemaliger Profi bringt er seine eigene Erfahrung mit ein und weiß, wovon er spricht. Man merkt ihm an, dass er den Job mit viel Leidenschaft ausübt. Die jüngsten Zugänge geben ihm und der Agentur recht.