13. Juli 2021 / 15:44 Uhr

"Geht gleich richtig los": Burgwedel startet mit zwei Derbys in neue Drittliga-Saison

"Geht gleich richtig los": Burgwedel startet mit zwei Derbys in neue Drittliga-Saison

Uwe Serreck
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Für Johannes Marx und den HHB beginnt die neue Saison in Anderten.
Für Johannes Marx und den HHB beginnt die neue Saison in Anderten. © Michael Plümer
Anzeige

Die neue Saison in der 3. Liga beginnt für Handball Hannover-Burgwedel mit zwei Derbys - erst geht's Anfang September nach Anderten zum HSV Hannover, dann kommt die TSV Burgdorf II. "Es geht gleich richtig los", freut sich Spielertrainer Marius Kastening. Vinnhorst startet zu Hause gegen Magdeburg II.

Der Deutsche Handballbund hat den Spielplan für die 3. Liga veröffentlicht. Bei den Männern beginnt die Saison am 4. September mit einem Kracher: Der HSV Hannover erwartet um 19 Uhr Handball Hannover-Burgwedel. Am 2. Spieltag geht’s zum HC Burgenland nach Naumburg. „Unser Ziel muss Platz sechs sein“, sagt Trainer Robin John, denn von Rang sieben bis zwölf müssen die Teams in eine knallharte Abstiegsrunde.

Anzeige

Ob Fans dabei sein dürfen, ist angesichts der wieder gestiegenen Inzidenz offen. Am vergangenen Freitag beim 25:29 im Test gegen die TSV Burgdorf II waren die Ränge in der Halle am Eisteichweg gut gefüllt. „Man merkt, dass die Leute vermisst haben, Handball zu schauen“, sagte HSV-Sprecher Björn Thiel.

Mehr Berichte aus der Region

Bereits am 2. Spieltag steht für die Burgwedeler das nächste Derby auf dem Programm. Der HHB erwartet auf der Ramhorst am 10. September (20 Uhr) die TSV Burgdorf II, deren erster Gegner der Northeimer HC ist. „Ich finde den Spielplan gut. Es geht gleich richtig los“, sagt Spielertrainer Marius Kastening.

Vinnhorst legt gegen Magdeburg II los

Ein kniffliges Auftaktprogramm hat der TuS Vinnhorst erwischt, der erst am 26. Juli in die Vorbereitung einsteigt. Die Mannschaft von Davor Dominikovic startet am 4. September daheim gegen den SC Magdeburg II und gastiert am 11. September beim MTV Braunschweig. Anwurfzeiten stehen noch nicht fest.

Die Frauen des TV Hannover-Badenstedt starten am 5. September mit dem interessanten Spiel bei der HSG Blomberg II und spielen am 11. September (19 Uhr) zu Hause gegen Aufsteiger VfL Wolfsburg.

Zwei schwere Aufgaben hat der Hannoversche SC erwischt. Am 4. September (16 Uhr) gastiert die Mannschaft von Thomas Löw bei Mitfavorit Germania Fritzlar und empfängt im ersten Heimspiel (11. oder 12. September) den ASC Dortmund.