02. August 2019 / 20:23 Uhr

"Spielpläne werden einfach rausgehauen": Soccio sauer auf DEB, Scorpions zufrieden

"Spielpläne werden einfach rausgehauen": Soccio sauer auf DEB, Scorpions zufrieden

Stephan Hartung
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Lenny Soccio ist vom neuen Saison-Spielplan alles andere als begeistert.
Lenny Soccio ist vom neuen Saison-Spielplan alles andere als begeistert. © Florian Petrow
Anzeige

Der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) hat den Spielplan der Eishockey-Oberliga Nord veröffentlicht - und bei den Hannover Indians für großen Unmut gesorgt. Die Hannover Scorpions hingegen sind einigermaßen zufrieden, obwohl ihnen das erste Derby ein wenig zu früh kommt.

Anzeige
Anzeige

Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht für die Hannover Indians und die Hannover Scorpions. Ausnahmsweise die gute zuerst: Endlich liegt den beiden Eishockey-Oberligisten der Spielplan für die neue Saison vor. Die Indians starten am 27. September in Leipzig, die Scorpions am gleichen Tag daheim gegen Erfurt in die Spielzeit. Die schlechte Nachricht: Der Plan ist eine Katastrophe.

Mehr Eishockey aus Hannover

"Die Spielpläne werden einfach rausgehauen – nun müssen wir damit leben.“

Vor allem die Indians sind verärgert über das Werk, welches der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) veröffentlicht hat. „Ich weiß nicht, wie man einen solchen Plan erstellen kann. Wir sind sehr unzufrieden“, sagt Indians-Trainer Lenny Soccio. Dabei denkt der Coach an die zahlreichen Sonntag-Heimspiele. Elf Partien bestreiten die Indians sonntags. Nur zehn Heimspiele finden an einem Freitag statt – der beim Pferdeturm-Publikum traditionell beliebter ist und für mehr Zuschauer sorgt.

Vor eigener Kulisse ist der ECH einmal sonnabends im Einsatz – am 28. Dezember gegen Rostock. Und diese Zeit rund um Weihnachten und Silvester, neben den Play-offs die besucherstärkste Zeit in der Saison, sorgt für weiteres Entsetzen. Vom 22. Dezember bis zum 3. Januar bestreiten die Indians fünf Partien – davon nur einmal auf eigenem Eis, eben am 28. Dezember. „Es gab vom DEB keine Gespräche mit den Klubs. Die Spielpläne werden einfach rausgehauen – nun müssen wir damit leben“, poltert Soccio. Bereits in der Vorsaison war die Spielplangestaltung ungünstig für die Indians. In der Schlussphase musste der ECH mit unverhältnismäßig vielen Spielpausen leben – und verlor zu den Play-offs den Rhythmus.

Was Soccio milde stimmt: Das Derby gegen die Scorpions findet bereits am 29. September statt, dem ersten ECH-Heimspiel der Saison. „Das ist gut für unsere Mannschaft und unsere Fans. So kann man gleich mit Euphorie starten.“ Die weiteren Derby-Termine sind 1. Dezember (in Mellendorf), 15. Dezember (Pferdeturm) und 16. Februar (Mellendorf). Bei allen Derbys gilt: immer wieder sonntags.

Bilder zum Oberliga-Derby zwischen den Hannover Indians und Hannover Scorpions:

Dennis Arnold kriegt den Puck nicht im leeren Tor unter.  Keeper Kevin Beech war schon geschlagen. Zur Galerie
Dennis Arnold kriegt den Puck nicht im leeren Tor unter.  Keeper Kevin Beech war schon geschlagen. ©
Anzeige

Derby könnte für die Scorpions zu früh kommen

Bei den Scorpions ist die Gefühlslage anders. „Wir können zufrieden sein, der Spielplan ist ausgewogen“, sagt Scorpions-Geschäftsführer Jochen Haselbacher, der sich über Heimspiele am 26. Dezember und 30. Dezember freut. „In dieser Zeit sind die Zuschauereinnahmen sehr wichtig.“ Das frühe Derby sei ein kleiner Nachteil, sagt Haselbacher. „Wegen unserer Baustelle bekommen wir erst Ende August Eis. Die Vorbereitung könnte zu kurz sein.“

Ganz unabhängig von den Sichtweisen von Indians oder Scorpions: Es gibt noch ein weiteres Ärgernis, nämlich für den neutralen Zuschauer, der als Eishockey-Fan gern beide Teams besucht. Diese Möglichkeit ist drastisch eingeschränkt. Indians und Scorpions bestreiten jeweils 22 Heimspiele. Der DEB hat es geschafft, dass sage und schreibe zwölf Heimspiele zeitgleich stattfinden. In der Vorsaison war es während der regulären Saison bis auf wenige Ausnahmen immer der Fall, dass Indians und Scorpions ihre Heimspiele „versetzt“ austragen.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt