19. März 2018 / 17:46 Uhr

Spielverlegung am 33. Spieltag möglich! Wettbewerbsvorteil für RB Leipzig und den VfL Wolfsburg?

Spielverlegung am 33. Spieltag möglich! Wettbewerbsvorteil für RB Leipzig und den VfL Wolfsburg?

Andreas Pahlmann
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
RB Leipzig und der VfL Wolfsburg treffen am 33. Spieltag aufeinander
RB Leipzig und der VfL Wolfsburg treffen am 33. Spieltag aufeinander © Baschin
Anzeige

An den letzten beiden Spieltagen einer Fußball-Bundesliga-Saison werden alle Partien zeitgleich ausgetragen - das gilt als eiserne Regel. In dieser Saison gibt es möglicherweise eine Ausnahme. Und die betrifft RB Leipzig und den VfL Wolfsburg.

Sollte Leipzig das Halbfinale der Europa League erreichen, fände das Rückspiel am Donnerstag, 3. Mai, statt - nur zwei Tage vor dem 33. Bundesliga-Spieltag. RB hätte dann weniger als zwei Tage Pause zwischen zwei wichtigen Partien - und darum soll das Heimspiel gegen Wolfsburg von Samstag, 5. Mai, auf Sonntag, 6. Mai (15.30 Uhr), verlegt werden! Beide Klubs haben gegenüber dem SPORTBUZZER bestätigt, dass sie von der DFL über entsprechende Überlegungen informiert wurden. Der VfL hat auch bereits seine Fanklubs unterrichtet, damit diese bei der Planung von Auswärtsfahrten nach Leipzig eine eventuelle Verlegung einkalkulieren könnnen.

Anzeige

VfL Wolfsburg, Freiburg und Mainz 05: Restprogramm im Vergleich

Restprogramm Zur Galerie
Restprogramm ©

Ob es wirklich so weit kommt, entscheidet sich im Europa-League-Viertelfinale, das Leipzig am 5. und 12. April gegen Olympique Marseille (mit Ex-VfLer Luiz Gustavo) bestreitet. Sollte sich RB durchsetzen, so heißt es in der DFL-Mitteilung an die Leipziger und an den VfL, "behält sich die DFL vor, am 33. Spieltag die Begegnung zwischen RB Leipzig und dem VfL Wolfsburg für Sonntag, 6. Mai 2018, anzusetzen. Die Entscheidung hierüber wird unmittelbar nach den Viertelfinal-Rückspielen in den europäischen Club-Wettbewerben Mitte April getroffen."

Mehr zum VfL Wolfsburg
Mehr zu RB Leipzig

Das Problem: Nach aktueller Tabellenlage ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es beim Duell Leipzig gegen Wolfsburg im Mai für die einen noch um die internationalen Plätze und für die anderen um den Klassenerhalt geht. Dass beide beim Anstoß schon wissen, wie die Konkurrenz gespielt hat, würde für genau den Wettbewerbsvorteil sorgen, den die DFL an den letzten beiden Spieltagen eigentlich verhindern will....

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.