02. September 2019 / 15:45 Uhr

Spitzenreiter Dannenwalde schrammt an einer Niederlage vorbei

Spitzenreiter Dannenwalde schrammt an einer Niederlage vorbei

Eckard Peglow
Märkische Allgemeine Zeitung
Hertha Karstädts Reserve, hier Sebastian Möller am Ball, gelang gegen die mit Spielern aus der Kreisliga verstärkten Gülitzer Reserve nur der Ehrentreffer.
Hertha Karstädts Reserve, hier Sebastian Möller am Ball, gelang gegen die mit Spielern aus der Kreisliga verstärkten Gülitzer Reserve nur der Ehrentreffer. © Stefan Peglow
Anzeige

1. Kreisklasse Prignitz/Ruppin: Martin Schickedanz verhindert in letzter Minute eine Pleite des Spitzenreiters Blau-Weiß Dannenwalde in der Kreisklasse Süd.

Anzeige
Anzeige

Wenn in den drei Staffeln der Fußball-Kreisklasse am 3. Spieltag auch die ganz großen Überraschungen ausblieben, so hatte wohl keiner die Möglichkeit auf dem Zettel, dass Blau-Weiß Dannenwalde an einer Niederlage nur knapp vorbeischrammen würde. In allerletzter Minute gelang dem bis dahin verlustpunktfreien Tabellenführer der Treffer zum 1:1 gegen Demerthin II. Die Angreifer zeigten sich in allen drei Staffeln gut aufgelegt, in 13 Begegnungen fielen 61 Tore.

Kreisklasse Nord

SV Dergenthin – Aufbau Stepenitz 4:0 (3:0). Tore: 1:0 Maik Krüger (3.), 2:0 Alexandru-Andrei Ivan (10), 3:0 Kevin Johns (41.), 4:0 Emils Meyer (47.).

TuS Dallmin – Eiche 05 Weisen II 1: 2 (1:1). Tore: 1:0 Ronny Klähn (1.), 1:1, 1:2 Christopher Bress (3., 54.).

Berger SV – SKV Jännersdorf 2:1 (2:0). Tore: 1:0 Tobias Lenz (3.), 2:0 Lucas Steffen (45.), 2:1 Maximilian Funk (88.).

Hertha Karstädt II – Rot-Weiß Gülitz II 1:4 (0:1). Tore: 0:1 Andreas Hope (35.), 0:2, 0:3 Andy Wolgast (55., 66.), 0:4 Christoph Kublank (71.), (83.), 1:4 Hannes Pohl (83.).

In Bildern: Rot-Weiß Gülitz II gewinnt das Nachbarschaftsderby gegen Hertha Karstädt II mit 4:1.

Der SC Hertha Karstädt II verlor das Nachbarschaftsderby gegen den SV Rot-Weiß Gülitz mit 1:4 (0:2). Zur Galerie
Der SC Hertha Karstädt II verlor das Nachbarschaftsderby gegen den SV Rot-Weiß Gülitz mit 1:4 (0:2). © Stefan Peglow

KSV Prignitz – Meyenburger SV Wacker II 2:2 (1:2). Tore: 0:1 Tarek Ibrahim (12.), 1:1 Falko Golembiowski (31.), 1:2 Ricardo Laszig (44.), 2:2 Justin-Maike Martins (88.).

Kreisklasse Mitte

SV Blumenthal/Grabow II – FSV Heiligengrabe 1:7 (1:3). Tore: Patrick Thalheim (38.) / Nico Otto (6.), Matthias Falkenhagen (14.), Eric Otto (31.), Marvin Hahn (70./Foulelfmeter), Florian Kuhnert (80., 82.) Mustafa Idriss (90.).

Einheit Pritzwalk – SV Quitzöbel 2:2 (1:1). Tore: Toni Daugals (16.), Robert Friedrich (70.) / Lukas Westphal (34.), Johannes Brandl (52.).

Pankower SV Rot-Weiß II – SV Garz-Hoppenrade II 4:1 (1:0). Der Führungstreffer für die Platzherren fiel erst, nachdem sie sich mit einer Roten Karte (40./René Wölfli)) selbst reduziert hatten. Ab der Ampelkarte für Jan Wiedenmeyer in der 78. Minute herrschte dann bei der Spielerzahl wieder Parität. Tore: 1:0, 2:0 Vincent Maaß (41., 59.), 3:0 Daniel Schulze (64.), 3:1 Pascal Junker (68.), 4:1 Schulze (83.).

BSV Schwarz-Weiß Zaatzke II – Hansa Wittstock II 2:3 (1:1). Tore: Sebastian Angermann (12.), Christian Blume (58.) / Hannes Monschau (34., 62.), Maik Schmidt (80.).

Kreisklasse Süd

SV Demerthin II – Blau-Weiß Dannenwalde 1:1 (1:0). Der Primus stand in Demerthin am Rand einer Niederlage. Tore: 1:0 Leroy Stange (41.), 1:1 Martin Schickedanz (90.+2).

SpG Protzen II/Karwesee – Blau-Weiß Wusterhausen II 2:4 (0:2). Tore: 0:1 Tony Drews (8.), 0:2 Reiner Kodalle (30.), 0:3 Ronny Rühs (50.), 1:3 Louis Schlenker (72.), 1:4 Kodalle (80.), 2:4 Hansjörg Jähngen (85.).

Victoria Breddin – SG Sieversdorf II 7:0 (4:0). Tore: Lars Tober (10., 32.), Hendrik Krüger (23., 40., 81.), Karl Samuel Hinz (53.), Tonio Schacht (56.).

SV Stüdenitz – RSV Maulwürfe 3:2 (1:0). Tore: 1:0 Sandro Scheffler (30.), 2:0 Mehmed Sükrü Ekinzi (63.), 2:1 Dominik Reitz (67.), 3:1 Scheffler (84.), 3:2 Andre Wagner (90.).