01. November 2019 / 13:36 Uhr

Spitzenspiel in Göttingen: SVG empfängt SSV Kästorf

Spitzenspiel in Göttingen: SVG empfängt SSV Kästorf

Eduard Warda
Göttinger Tageblatt
Ali Ismail (vorn) und die SVG Göttingen haben am Sonntag Kästorf zu Gast.
Ali Ismail (vorn) und die SVG Göttingen haben am Sonntag Kästorf zu Gast. © Pförtner
Anzeige

In der Fußball-Landesliga kommt es zum absoluten Spitzenspiel: Tabellenführer SVG Göttingen erwartet am Sonntag um 14 Uhr den Zweiten SSV Kästorf. Heimspiele haben außerdem der SC Hainberg und der I. SC Göttingen 05, der TSV La/Seu ist spielfrei.

Anzeige
Anzeige

SVG Göttingen – SSV Kästorf (So., 14 Uhr). Auf dieses Spiel dürfen sich die Fans der Schwarz-Weißen vom Sandweg freuen – zwei bereits vor der Saison hoch gehandelte Landesligateams treffen im Spitzenspiel aufeinander: Kästorf rangiert bei einer weniger ausgetragenen Partie momentan sechs Punkte hinter der SVG, die mit einem Heimsieg also auf neun Punkte entfleuchen könnte.

Kästorf hat sich am Donnerstag beim 4:2-Heimerfolg gegen Eintracht Braunschweig II frisches Selbstbewusstsein für den Auftritt in Göttingen geholt, trifft nun aber auf eine Mannschaft, die in den bisherigen Saisonspielen zum Teil wie eine Dampfwalze über die Gegner gekommen ist. „Es treffen zwei tolle Mannschaften aufeinander, die es verdient haben, vor einer großen Zuschauerkulisse aufzulaufen“, sagt SVG-Abteilungsleiter Thorsten Tunkel.

Die SVG hat zuletzt beim BSC Acosta Braunschweig 0:0 gespielt – auf eine schwache erste Hälfte folgte eine gute zweite, bei der die Göttinger allerdings zu viele Chancen liegen ließen. Wollen die Schwarz-Weißen gegen Kästorf gewinnen, muss die Torquote deutlich besser werden. „Wir haben im Jahr 2019 zu Hause bis auf zwei Unentschieden alles gewonnen, und es wäre natürlich hervorragend, wenn wir diese Serie auch am Sonntag aufrechthalten können“, sagt Tunkel.

Einen zusätzlichen Anreiz, sich das Spitzenspiel anzuschauen, bietet eine Sonderaktion der SVG: Die Partie steht unter dem Motto „Alle für 3“ – der Eintritt beträgt in jeder Kategorie drei Euro „für drei Punkte, die wir gern am Sandweg behalten wollen“, heißt es in einer Mitteilung. Freien Eintritt haben außerdem Erstsemester bei Vorlage des Studentenausweises und SVG-Jugendspieler inklusive ihrer Eltern.

Mehr aktuelle Themen in Göttingen

I. SC 05 – MTV Isenbüttel (So., 14 Uhr).Es gibt aber auch Konkurrenzprogramm am Sonntag um 14 Uhr. So ist der Tabellensiebte MTV Isenbüttel zu Gast beim Sechsten I. SC 05, der sich zuletzt beim 5:1-Erfolg gegen Vahdet Salzgitter das nötige Selbstbewusstsein für die kommenden Aufgaben geholt hat.

SC Hainberg – TSC Vahdet Braunschweig (So., 14 Uhr).Am Sonntag um 14 Uhr wird sich außerdem zeigen, wie der SCH das 0:4 gegen den SSV Vorsfelde am Donnerstag verkraftet hat. Allerdings ist kein Geringerer als der Tabellendritte TSC Vahdet Braunschweig zu Gast.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN