12. August 2019 / 11:00 Uhr

SPORTBUZZER-MATCHDAY: VfL Wolfsburg vorm Spiel beim Halleschen FC

SPORTBUZZER-MATCHDAY: VfL Wolfsburg vorm Spiel beim Halleschen FC

Andreas Pahlmann
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Für Oliver Glasner steht das erste Pflichtspiel als VfL-Trainer an.
Für Oliver Glasner steht das erste Pflichtspiel als VfL-Trainer an. © Boris Baschin
Anzeige

DFB-Pokal: In der ersten Runde des DFB-Pokals tritt der VfL Wolfsburg am Montag (18.30 Uhr) beim Halleschen FC an.

Anzeige
Anzeige

Der VfL-Gegner

Der Hallesche FC spielt in der 3. Liga, hat das Saisonauftaktspiel dort verloren, aber die Partien danach allesamt gewonnen.

Schiedsrichter

Schmidt (Stuttgart).

TV

Live auf Sky (Pay-TV), Zusammenfassung in der ARD im Anschluss an die Live-Übertragung Cottbus gegen Bayern (Beginn 20.45 Uhr).

Voraussichtliche Aufstellungen

Halle: Eisele – Kastenhofer, Mai, Landgraf – Göbel, Bahn, Jopek, Mast – Guttau – Sohm, Nietfeld.
Es fehlen: Schilk (Hüfte), Washausen (Wade).

VfL: Casteels – Knoche, Guilavogui, Brooks – Roussillon, Arnold, Schlager, William – Klaus, Brekalo – Weghorst.
Es fehlen: Otavio (Muskelprobleme), Ginczek (Rücken-OP), Camacho (Sprunggelenk).

RANGLISTE: Die zehn spektakulärsten Erstrunden-Erinnerungen des VfL Wolfsburg

Wolfsburger Erstrunden-Erinnerungen Zur Galerie
Wolfsburger Erstrunden-Erinnerungen ©
Anzeige

Alle Bundesliga-Profis des VfL Wolfsburg im Check: Hier geht's zum neuen SPORTBUZZER-Status!

Trainersätze

Torsten Ziegner (Halle): "Wenn man Mannschaften wie eben auch Wolfsburg spielen sieht, ist es schon etwas komplett anderes und eine andere Welt. Es hat schon seine Gründe, warum diese Jungs in der ersten und nicht in der dritten Liga spielen. Die Wolfsburger sind keine Roboter, es sind Menschen“, impfte Ziegner seinen Spielern ein: "Wir wollen sie auf unsere Art und Weise zwingen, Fehler zu machen, was aber sicher nicht einfach wird. Sehr gut möglich, dass Wolfsburg mehr Ballbesitz haben und dominant sein wird. Trotzdem werden wir auch einmal an den Ball kommen, und dann müssen wir Lösungen parat haben".

Oliver Glasner (VfL): "Wir sind alle froh, dass es nun losgeht. Es liegen sechs sehr intensive Wochen hinter uns, mit vielen Trainingseinheiten und Testspielen. All das haben wir gemacht, um für den Pflichtspielauftakt gerüstet und gewappnet zu sein. Ich bin sehr zufrieden wie die Vorbereitung gelaufen ist, denn fast alle Spieler sind fit und in einem sehr sehr guten Zustand. Deshalb freuen wir uns alle auf das Spiel morgen in Halle in einem schönen engen Fußballstadion, wo sicher eine tolle Atmosphäre herrscht. Es ist für mich etwas Besonderes, weil es mein erstes Pflichtspiel mit dem VfL Wolfsburg ist und ich zuvor vier Jahre, was heutzutage relativ lang ist, beim LASK Trainer war "

Drei Lesetipps vorm Spiel

Tisserand fehlt

Das ist der neue VfL-Mannschaftsrat

Mehr zum VfL Wolfsburg
Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN