23. Februar 2021 / 14:53 Uhr

SPORTBUZZER-Schalte: Bayern, Gladbach, Top-Star Gündogan - ein deutscher Blick auf die Champions League

SPORTBUZZER-Schalte: Bayern, Gladbach, Top-Star Gündogan - ein deutscher Blick auf die Champions League

Roman Gerth und Heiko Ostendorp
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Drei Deutsche in der Champions League: Hansi Flick mit dem FC Bayern (von links), Marco Rose mit Gladbach und Ilkay Gündogan mit Manchester City: Die Einschätzungen von RND-Sportchef Heiko Ostendorp im Video.
Drei Deutsche in der Champions League: Hansi Flick mit dem FC Bayern (von links), Marco Rose mit Gladbach und Ilkay Gündogan mit Manchester City: Die Einschätzungen von RND-Sportchef Heiko Ostendorp im Video. © IMAGO/RND (Montage)
Anzeige

Der FC Bayern ist am Dienstagabend bei Lazio Rom gefordert, Gladbach trifft in einem besonderen "Heimspiel" auf Manchester City um Nationalspieler Ilkay Gündogan. RND-Sportchef Heiko Ostendorp blickt auf die Champions-League-Woche, die aus deutscher Sicht einiges bietet.

Anzeige

In der Bundesliga wanken aktuell sowohl der FC Bayern als auch Borussia Mönchengladbach. Der Klubweltmeister aus München holte nur einen Punkt aus den vergangenen beiden Spielen. Noch steht das Team von Trainer Hansi Flick an der Tabellenspitze - doch der Vorsprung ist auf zwei Punkte geschmolzen. In Gladbach herrscht vor allem wegen des feststehenden Wechsels von Marco Rose zu Borussia Dortmund dicke Luft.

Anzeige

Nach den 1:2-Niederlagen der Bayern (in Frankfurt) und der Borussia (gegen Mainz) wollen beide Teams nun in der Champions League wieder für gute Laune sorgen. Der FCB ist in Rom bei Lazio gefordert. Die Gladbacher treffen in einem besonderen "Heimspiel", das wegen der Corona-Pandemie in Budapest ausgetragen wird, auf Manchester City. Beim Premier-League-Spitzenreiter ist DFB-Star Ilkay Gündogan gerade in Top-Form. Die Einschätzungen von RND-Sportchef Heiko Ostendorp aus Sicht der deutschen Beteiligten gibt es in der SPORTBUZZER-Schalte.

SPORTBUZZER-Schalte: Bayern, Gladbach, Top-Star Gündogan - ein Blick auf die Champions League

Ostendorp hat vor dem Duell der Citizens mit den "Fohlen" mit Gündogan gesprochen. Das Interview erscheint am Mittwoch in voller Länge beim SPORTBUZZER. Darin, so verrät Ostendorp, hat der 30 Jahre alte Offensivspieler über seine neue Rolle gesprochen. Mit elf Toren und zwei Vorlagen in 19 Premier-League-Spielen sowie weiteren zwei Treffern in fünf Champions League Einsätzen kann sich Gündogans Statistik aktuell sehen lassen.