23. November 2020 / 14:59 Uhr

SPORTBUZZER-Schalte zur Überraschungsmannschaft Union Berlin: Ist es nur der Kruse-Faktor?

SPORTBUZZER-Schalte zur Überraschungsmannschaft Union Berlin: Ist es nur der Kruse-Faktor?

Roman Gerth
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Union Berlin feiert Routinier Max Kruse - doch nicht er allein macht den Erfolg des Überrasschungsteams aus, meint MAZ-Reporter David Joram im Gespräch mit Moderator Roman Gerth in der SPORTBUZZER-Schalte.
Union Berlin feiert Routinier Max Kruse - doch nicht er allein macht den Erfolg des Überrasschungsteams aus, meint MAZ-Reporter David Joram im Gespräch mit Moderator Roman Gerth in der SPORTBUZZER-Schalte. © imago images (Montage)
Anzeige

Berlin auf Platz fünf der Bundesliga - doch nicht Hertha BSC, sondern Union mischt nach einem starken Saison-Start vorne mit. Liegt es nur an Führungsspieler Max Kruse - oder gibt es noch andere Gründe für den Erfolg? MAZ-Reporter David Joram schätzt die Lage in der Hauptstadt in der SPORTBUZZER-Schalte ein.

Anzeige

Der 1. FC Union Berlin sorgt in der Bundesliga weiter für Furore. Die Köpenicker siegten am Sonntag zum Abschluss des 8. Spieltags beim 1. FC Köln mit 2:1 (1:1) und stehen damit als Tabellenfünfter auf einem Platz, der für die Teilnahme am europäischen Wettbewerb berechtigt. Das entscheidende Tor des Hauptstadt-Klubs erzielte - wieder einmal - Sturm-Routinier Max Kruse. Doch reicht jener Kruse-Faktor aus, um den starken Saisonstart von Union zu erklären?

Anzeige

In der SPORTBUZZER-Schalte analysiert Reporter David Joram von der Märkischen Allgemeinen Zeitung (MAZ) die Situation an der Alten Försterei. Er zeigt auf, welche Faktoren bei der eindrucksvollen Entwicklung der "Eisernen" eine Rolle spielen. Joram sieht den gelungenen Auftakt nur als den Anfang einer erfolgreichen Spielzeit des Teams von Coach Urs Fischer.

SPORTBUZZER-Schalte zur Überraschungsmannschaft Union Berlin: Ist es nur der Kruse-Faktor?

Hertha im Schatten von Union

Im Schatten von Union versinkt der selbsternannte "Big City Club" Hertha BSC derweil weiter im Mittelmaß. Das kurze Hoch vor der Länderspielpause ist nach dem 2:5 gegen Borussia Dortmund wieder vorbei, auch wenn die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia in der ersten Halbzeit überzeugen konnte. MAZ-Reporter Joram versucht, Gründe für den durchwachsenen Saison-Start der "Alten Dame" zu finden.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!