19. Oktober 2017 / 09:07 Uhr

Sportbuzzer zu Besuch bei 96-Friseur Eyüp Bozkurt

Sportbuzzer zu Besuch bei 96-Friseur Eyüp Bozkurt

René Wenzel
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Eyüp Bozkurt schneidet die Haare von einigen 96-Profis.
Eyüp Bozkurt schneidet die Haare von einigen 96-Profis. © Petrow
Anzeige

In seinem Salon sind Niclas Füllkrug, Waldemar Anton oder auch Marvin Bakalorz Stammgäste: Eyüp Bozkurt rasiert die 96-Stars und ist mit den Spielern auch sehr gut befreundet. Der SPORTBUZZER hat den 24-Jährigen in der Südstadt besucht.

Anzeige
Anzeige

Ein Monster-Schnurrbart über der Stirn wie Ronaldo bei der Weltmeisterschaft 2002 ist für mich nie in Frage gekommen. Leicht blondiert mit Vokuhila-Ansatz wie Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger im Sommer 2004 oder der Irokesen-Schnitt von David Beckham aus dem Jahr 2009 schon eher. Jetzt trage ich schon seit längerer Zeit einen ganz einfachen Undercut. Friseur-Meister Eyüp Bozkurt kennt diese Trends – er rasiert die 96-Stars, und nun auch mich!

Sportbuzzer-Reporter René Wenzel zu Besuch im Salon von Eyüp Bozkurt.
Sportbuzzer-Reporter René Wenzel zu Besuch im Salon von Eyüp Bozkurt. © Petrow
Anzeige

„Einmal den Füllkrug bitte.“ Nein, mit diesem Wunsch habe ich natürlich nicht seinen Salon in der Marienstraße betreten. Aus dem Alter bin ich raus. Dabei hätte ich exakt den Haarschnitt von „Fülle“ bekommen können. Denn der 24-Jährige lässt sich einmal pro Woche im „Barbershop & Friseursalon King and Queen“ einen neuen Style verpassen. „Eyüp ist einfach ein Top-Friseur. Zudem ist er mittlerweile auch noch ein guter Freund geworden. Ich gehe immer gerne zu ihm und bin auch einer seiner ersten Kunden. Deshalb kommen jetzt auch die anderen Jungs zu ihm“, sagt Fülle.

Großen Dank an Niclas Füllkrug. 🙏🏼😁#frisur #hannover96 #niemalsallein #bundesliga #hannoverstagram #barbershop #friseur #cool

Posted by King & Queen on Samstag, 20. Mai 2017

Waldemar Anton, Kenan Karaman, Uffe Bech, Noah Sarenren-Bazee, Marvin Bakalorz oder auch Florian Hübner zählen zu den Stammgästen. „Füllkrug war hier der erste Spieler von 96. Ich und auch die Jungs haben immer viel zu erzählen“, sagt der sympathische Friseur-Meister.

Über Fußball unterhalte man sich nur selten. „Wir geben uns Tipps, wo man mal Essen gehen kann oder am Wochenende ausgeht. Es ist für die Spieler auch mal gut, wenn sie nicht nur über Fußball reden“, erklärt Bozkurt. Er gilt bei den 96-Profis als sehr beliebt und bekommt auch Geschenke. So haben ihm die Spieler schon unterschriebene Trikots zum Geburtstag überreicht. „Für meinen Freund und Friseur Eyüp! Auf weitere erfolgreiche Jahre“, hat Anton auf die Rückseite direkt neben seine Nummer geschrieben.

Fußballer und ihre schrägsten Frisuren!

Irre Frisuren, keine Geschmäcker, aber auch tolle Ideen. Das haben Fußball-Profis so alles auf dem Kopf. Zur Galerie
Irre Frisuren, keine Geschmäcker, aber auch tolle Ideen. Das haben Fußball-Profis so alles auf dem Kopf. ©

Bozkurt ist stolz auf die signierten Trikots. In einem goldenen Rahmen hängen sie direkt neben einer großen Uhr. Weitere Geschenke dürften folgen. „Wenn ich einen Wunsch hätte, dann würden ihn die Jungs bestimmt erfüllen“, sagt Bozkurt. Denn auch er erfüllt jeden Wunsch der 96-Spieler. Egal, ob Bech ein Kunstwerk in der Schläfe oder Sarenren-Bazee etwas Farbe möchte – der 24-jährige Friseurmeister zaubert es. Denn der Style und der richtige Schnitt gehören heutzutage zur Inszenierung der Fußballer. Es gilt: „Du hast die Haare schön.“

Und das ist auch U21-Europameister Anton bewusst: „Ich schätze einfach an Eyüps Arbeit, dass er sich immer viel Zeit nimmt und alle gleich behandelt. Er hat immer einen guten Rat für einen Haarschnitt und weiß, worauf es ankommt.“

Großen Dank an Waldemar Anton für das Trikot ! 🙏🏼 #hannover96 #Hannover #Friseur #Barbershop #Bundesliga

Posted by King & Queen on Donnerstag, 18. Mai 2017

Das wird auch mir klar, als Bozkurt fast fertig ist. Er schmeißt noch kurz den Föhn an, zückt die Bürste und legt die Haare in die richtige Position. „Gefällt es dir?“, fragt er. „Sieht super aus“, antworte ich und verabschiede mich mit einem „Auf Wiedersehen“. Denn das soll nicht mein letzter Besuch in Eyüps Salon in der Südstadt gewesen sein.

Großen Dank hier nochmal an Noah Joel Sarenren Bazee. 🙏🏼#hannover96 #hannover #barber #barbershop #friseur

Posted by King & Queen on Donnerstag, 18. Mai 2017

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt