04. Oktober 2020 / 08:37 Uhr

Sportliche Teupitzer Grundschule am See

Sportliche Teupitzer Grundschule am See

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Aufmerksam verfolgen die Schüler der Grundschule Teupitz am See den Ablauf beim Zonen-Weitsprung. 
Aufmerksam verfolgen die Schüler der Grundschule Teupitz am See den Ablauf beim Zonen-Weitsprung. © Privat
Anzeige

Schulsport: Schüler nehmen am deutschlandweiten Aktionstag „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“ teil.

Anzeige

Mit dem deutschlandweiten Aktionstag unter dem Motto „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“ wurde auf die Bedeutung von Sport in Corona-Zeiten aufmerksam gemacht. Insgesamt nahmen innerhalb der gesamten Bundesrepublik mehr als 235 000 Schüler aus insgesamt knapp 1300 Schulen daran teil und setzten damit ein starkes Zeichen für den Schulsport und den Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“.

Anzeige

Auch die Grundschule Teupitz am See hat die Teilnahme am Aktionstag zugesichert, den die Deutsche Schulsportstiftung ins Leben gerufen hat. Jede Schule musste sich dabei mit einem eigenen, individuell zusammengestellten Bewegungsangebot bewerben. Da im vergangenen Schuljahr das Sportfest Corona-bedingt leider ausfallen musste, stand die Entscheidung schnell fest, es in diesem Zusammenhang nachzuholen.

Mehr aus der Region

Gemeinsam mit dem Kreissportbund Dahme-Spreewald, der bei der Organisation und Durchführung der Veranstaltung als Kooperationspartner gewonnen werden konnte, wurde allen Schülern ermöglicht, das Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) zu erwerben. Hierfür wurden die Kinder in den Disziplinen 30-/50-m-Lauf, Zonen-Weitsprung, Standweitsprung, Schlagballweitwurf und 800-m-Lauf getestet und sie mussten auch einen Nachweis über eine bereits erworbene Schwimmfähigkeit vorlegen. Zusätzlich durften sich die Schulklassen beim Hochsprung, Sternlauf, Medizinballstoßen und im Parcours sportlich untereinander messen.



Ein weiteres Highlight war mit Sicherheit die Apfelstation, bei der die Schüler im Rahmen des Schulobstprogrammes des Landes Brandenburg viele interessante Dinge und Besonderheiten über den Apfel erfuhren. Außerdem durfte jeder von insgesamt fünf verschiedenen Apfelsorten probieren und seine persönliche Lieblingssorte herausfinden.

Am Ende waren sich alle einig, das Sportfest 2020 war ein voller Erfolg. Die Grundschule Teupitz am See kann mit Stolz behaupten, eine sportliche Schule zu sein, die mit Begeisterung an Spiel, Sport und Bewegung im schulischen Alltag teilnimmt.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!