26. Juli 2020 / 16:02 Uhr

Sportwagen-Club-Golf-Charity in Leipzig: 50.000 Euro für Kinder gesammelt

Sportwagen-Club-Golf-Charity in Leipzig: 50.000 Euro für Kinder gesammelt

Guido Schäfer
Leipziger Volkszeitung
Golf-Charity
Mit dem Spendenerlös sollen auch regionale Projekte gefördert werden. © Alexander Kühling
Anzeige

Am Samstag fand im Golfclub Markkleeberg, zu Gunsten des RTL-Projektes „Wir helfen Kindern und der Ralf Rangnick Stiftung“ das 1. Sportwagen Club e.V. Charity Golfturnier statt. Anschließend ließen die Beteiligten den Abend in der TankBar Leipzig bei der „Players Night“ ausklingen.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Der Vorlauf war kurz, der Erfolg durchschlagend. Sechs Wochen nach der Idee folgte die Umsetzung in Form der ersten Sportwagen-Club-Golf-Charity. Tagsüber wurde auf der Neun-Loch-Anlage in Markkleeberg gegolft, abends stieg die Players Night in der TankBar von (Mit)Initiator Sven Rübner, Vorstand des Leipziger Sportwagen Clubs. Der Tag spülte satte 50.000 Euro in die Kasse. Geld, das hauptsächlich der RTL-Aktion „Wir helfen Kindern und der Ralf-Rangnick-Stiftung“ zugute kommt.

Mehr zu Sportmix Leipzig

Höchster Einzelspender war mit 13.000 Euro Tim Rose vom Gelenkzentrum Leipzig. Mit Rat, Tat und Geld standen Durstexpress, WereLove Leipzig, Sternauto, Detailliebe, Ehrlich Frisöre, TK Immobilien und das HuWa zur Seite. Durch den lauschigen Abend und die Versteigerungen attraktiver Devotionalien und Kunstwerke führten die Moderatorinnen Verena Kerth (Ex-Freundin von Titan Oliver Kahn) und Mara Bergmann (n-tv). Unter den Hammer des charmanten Duos kamen Trikots von RB Leipzig, zwei Jimmi-Cutaka-Werke aus der Galvano Art Gallery („Push the Button“, „No more Drama“), ein James-Bond-Bild von Michael Fischer-Art und ein original Rennanzug.

Ein Tag wie kein anderer für Achim Steffens

Mit dem Spendenerlös, den maßgeblich der erwähnte Operateur Rose sowie Lucas Kaiser, Thoralf Lang und Laszlo Kiraly ermöglichten, sollen vor allem regionale Projekte gefördert werden. Gesichtet in der TankBar: Markkleebergs OBM-Kandidat Karsten Tornow mit Kumpel und Europameister Steffen Freund, Immobilien-Mann Steffen Göpel, Beton-King Torsten Fenger, das Ehepaar Mike und Judith Sadlo, RB-Ikone Ralf Rangnick, die Modell-Athleten David Storl und Stefan Holtz. Eine Wiederholung der Charity ist bereits in Planung.

Ebenfalls bemerksenwert: Es war ein Tag wie kein anderer für Kult-Trainer Achim Steffens. Der Mann, der im Fußball-Osten in Gera, Grimma, Leipzig, Jena, Magdeburg, Böhlen und Eilenburg für Furore gesorgt hat, feierte am Freitag seinen 70. Geburtstag und staunte nicht schlecht, als eine Abordnung seiner Ex-Schäfchen vor Steffens Oelzschauer Eigenheim aufschlug und ein Geburtstagsständchen schmetterte. Prominentester Barde war Marco Rose, seines Zeichens Bundesliga-Trainer von Borussia Mönchengladbach. Auch David Bergner und Nico Kanitz ließen es stimmlich an nichts fehlen. Zu den Gratulanten gehörten unter anderem Frank Engel und Uli Zempel.