15. März 2020 / 16:41 Uhr

Sprecher bestätigt: Deutschland-Testspiel gegen Spanien abgesagt

Sprecher bestätigt: Deutschland-Testspiel gegen Spanien abgesagt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Nationalmannschaften von Spanien und Deutschland treffen am 26. März im Madrider Stadion Wanda Metropolitano aufeinander.
Das Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft in Spanien fällt aus. © imago images/Jan Huebner
Anzeige

Nach dem Länderspiel zwischen Deutschland und Italien in Nürnberg ist nun auch das zweite Testspiel der DFB-Elf in diesem Monat abgesagt worden. Wie ein Sprecher des spanischen Verbands gegenüber der "Süddeutschen Zeitung" bestätigt hat, wird das Duell in Madrid gegen Spanien nicht stattfinden.

Anzeige

Jetzt ist auch das zweite Testspiel der deutschen Nationalmannschaft abgesagt worden. Wie ein Sprecher des spanischen Verbands gegenüber der Süddeutschen Zeitung bestätigt hat, findet das für den 26. März in Madrid geplante Duell der DFB-Elf gegen Spanien wegen der Coronavirus-Pandemie nicht statt. Vom DFB gab es zunächst noch keine offizielle Bestätigung. Zuvor war bereits das Testspiel gegen Italien in Nürnberg am 31. März dem Virus zum Opfer gefallen.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

DFB-Präsident Fritz Keller hatte die deutschen Fans schon auf Absagen der Spiele gegen Spanien und Italien eingestimmt. Ein zunächst angedachtes Szenario mit Geisterspielen "kann ich mir gar nicht vorstellen. Ich gehe davon aus, dass die Spiele auf Basis der heutigen Faktenlage nicht stattfinden können“, wurde Keller am Freitag zitiert. Wenige Stunden später wurde das Spiel gegen Italien von der Stadt Nürnberg abgesagt, nun folgt das Länderspiel gegen die Spanier.

Der Weltverband FIFA hatte ohnehin empfohlen, alle Länderspiele im März und April zu verschieben. Die sonst gültige Abstellungspflicht für Profis hob der Weltverband auf. Am Dienstag beraten die 55 UEFA-Mitgliedsländer über weitere Schritte in der Coronavirus-Krise. Eine Verschiebung der EM von diesem Sommer in das Jahr 2021 gilt mittlerweile als wahrscheinlich.

50 ehemalige deutsche Nationalspieler und was aus ihnen wurde

Patrick Owomoyela, Benjamin Lauth, David Odonkor und Manuel Friedrich spielten für die deutsche Nationalmannschaft. Wir zeigen, was sie heute machen. Klickt euch durch! Zur Galerie
Patrick Owomoyela, Benjamin Lauth, David Odonkor und Manuel Friedrich spielten für die deutsche Nationalmannschaft. Wir zeigen, was sie heute machen. Klickt euch durch! ©

Im Lande des Weltmeisters von 2010 ist die Lage ähnlich dramatisch wie in Italien. Über 7700 Menschen sind nach aktuellem Stand mit dem Coronavirus infiziert, 291 Menschen starben - mehr Tote gab es durch das Coronavirus nur in China, Italien und dem Iran.