08. Februar 2021 / 13:50 Uhr

SSC Hagen Ahrensburg baut sein Trainerteam um

SSC Hagen Ahrensburg baut sein Trainerteam um

Hendrik König
Lübecker Nachrichten
Der SSC Hagen Ahrensburg präsentiert mit Benjamin Klamt (untere Reihe ganz links) einen neuen Co-Trainer.
Der SSC Hagen Ahrensburg präsentiert mit Benjamin Klamt (untere Reihe ganz links) einen neuen Co-Trainer. © SSC Hagen Ahrensburg
Anzeige

Der Verbandsliga-Spitzenreiter stellt seinen neuen Co-Trainer vor - Ex-Coach Carsten Holst in anderer Funktion.

Anzeige

14 Punkte aus sechs Spielen und Position Eins - das ist die bisherige Bilanz des SSC Hagen Ahrensburg in der Verbandsliga Süd. Bereits in den letzten Spielzeiten mischte man oben mit. Die letzte Saison schloss man auf Rang Fünf ab, 2018/2019 wurde man Dritter. An der Hagener Allee peilt man mittlerweile offen seine Ambitionen an und ist selbstbewusst genug, um von der Landesliga zu sprechen.

Anzeige

Carsten Holst neuer Ligamanager des SSC Hagen Ahrensburg

Ab 2021/2022 wird sich jedoch das Team hinter dem Team ein wenig anders aufstellen. Aydin Taneli, der das Amt des Cheftrainers seit Anfang 2020 bekleidet und vorher für den SC Vorwärts Wacker Billstedt in Hamburg im Einsatz war, wird weiterhin Hauptverantwortlicher an der Seitenlinie bleiben. Carsten Holst, ehemaliger Chefcoach des SSC, der zu Taneli einen guten Kontakt pflegt und diesen überhaupt zu den Ahrensburgern brachte, fungiert künftig als Ligamanager und ist kein Co-Trainer mehr. Diesen Posten übt dann jemand aus, der den Verein und das ganze Drumherum bestens kennt, nämlich Benjamin Klamt. Das 36-jährige Urgestein der Stormarner wird seine Fußballschuhe an den Nagel hängen und sich voll und ganz auf seinen neuen Job an der Seite von "Tanne" konzentrieren. Außerdem bleibt Holger Pohlmann Betreuer des Teams.

Mehr News aus der LN-Region

"Benny Klamt ist bei uns eine absolute Respektperson und kennt den SSC in- und auswendig"

Der Grund für die Umstrukturierung ist, dass man sich noch professioneller und breiter aufstellen möchte, wie Aydin Taneli berichtet: "Wir treten somit als Dreierteam auf. Wir haben dem Verein unser Konzept vorgestellt und dies ist gut aufgenommen worden. Benny Klamt ist bei uns eine absolute Respektperson und kennt den SSC in- und auswendig. Von Carsten wurde ich sehr gut eingearbeitet und wir haben uns schon immer gut verstanden. Es war sein Wunsch, mich zu integrieren und nach zwei Jahren hat er mich dann überredet bekommen. Er wird sich um organisatorische Dinge kümmern und natürlich auch um das Scouting, um ein größeres Netzwerk aufzubauen. Ich selbst bin sehr glücklich in Ahrensburg. Mir war es wichtig, dass ich hier auch ausschließlich als Trainer eingesetzt werde und die verschiedenen Aufgaben gut verteilt sind." Die Aufstiegsambitionen redet der Trainer indes nicht klein: "Ich denke, wir stehen nicht umsonst da oben. Wir wollen definitiv in die Landesliga aufsteigen. Zum Schluss hatten wir zwar ein paar kleinere Schwierigkeiten, aber das gehört doch auch mit dazu." Zudem möchte Taneli die Trainingsintensität von zwei auf drei Einheiten pro Woche erhöhen.