29. Mai 2021 / 11:24 Uhr

Offiziell: SSC Neapel verpflichtet Luciano Spalletti als Gattuso-Nachfolger

Offiziell: SSC Neapel verpflichtet Luciano Spalletti als Gattuso-Nachfolger

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Luciano Spalletti ist der neue Trainer von SSC Neapel.
Luciano Spalletti ist der neue Trainer von SSC Neapel. © IMAGO / LaPresse (Montage)
Anzeige

Der SSC Neapel hat fünf Tage nach der Trennung von Cheftrainer Gennaro Gattuso einen Nachfolger präsentiert. Wie die Italiener am Samstag vermeldeten, übernimmt Luciano Spalletti die sportlichen Geschicke beim Serie-A-Klub.

Anzeige

Der SSC Neapel hat einen neuen Trainer. Wie der Klub am Samstagmittag bekanntgab, übernimmt Luciano Spalletti ab sofort den Cheftrainer-Posten bei den Italienern. Damit folgt der 62-Jährige auf den fünf Tage zuvor entlassenen Gennaro Gattuso. "Ich freue mich, mitteilen zu können, dass Luciano Spalletti ab dem kommenden 1. Juli neuer Trainer von Napoli sein wird. Willkommen Luciano, gemeinsam werden wir einen tollen Job machen", wird Präsident Aurelio de Laurentiis auf der Vereinsseite zitiert.

Anzeige

Spalletti hatte zuletzt zwischen 2017 und 2019 beim aktuellen Serie-A-Champion Inter Mailand unter Vertrag gestanden und konnte dort in 90 Partien einen Punkteschnitt von 1,8 Zählern vorweisen. Insgesamt kommt er auf 482 Spiele als Trainer in der Serie A und hat damit seit der Saison 1994/95 lediglich weniger Erfahrung als Carlo Ancelotti und Francesco Guidolin vorzuweisen.

Neapel und Gattuso hatten sich nach dem verpassten Einzug in die Champions League getrennt. Nur einen Tag später stellte Liga-Konkurrent AC Florenz den 43-Jährigen als neuen Coach vor. Dort übernimmt er den Posten vom Giuseppe Iachini. Vor der Entlassung Gattusos hatte Neapel sich mit einem 1:1 von Hellas Verona getrennt und die Saison als Fünfter beendet. Für die Königsklasse qualifizierten sich somit Meister Inter Mailand, AC Mailand, Juventus Turin und Atalanta Bergamo mit dem deutschen Nationalspieler Robin Gosens. Gattuso hatte im Dezember 2019 bei der SSC die Nachfolge von Ex-Bayern-Coach Carlo Ancelotti angetreten und hatte in vergangenen Sommer mit dem Verein die Coppa Italia gewonnen.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!