25. Mai 2018 / 10:58 Uhr

SSG Rot Schwarz Kiel wird zum Zünglein an der Waage

SSG Rot Schwarz Kiel wird zum Zünglein an der Waage

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Andre Bock und seinen Rot-Schwarzen ging im Saisonendspurt die Luft aus.
Andre Bock und seinen Rot-Schwarzen ging im Saisonendspurt die Luft aus. © Sonja Paar
Anzeige

Jacobsen-Elf trifft auf den TSV Kronshagen - SVE Comet will feiern.

Anzeige

Am letzten Spieltag der Verbandsliga Ost (alle Spiele 16 Uhr) braucht der SVE Comet ein echtes Fußball-Wunder, um mit einem Sieg auf der Insel Fehmarn doch noch auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken zu können. Den hat Rot-Schwarz nach vier Niederlagen in Serie mit zuletzt zwei Pleiten über Pfingsten schon verspielt, RS kann aber dem TSV Kronshagen noch einen dicken Strich durch die Ambitionen auf die Vizemeisterschaft machen. Aus dem Kieler Trio kann somit nur der als Absteiger feststehende Wiker SV unbeschwert beim MTV Dänischenhagen antreten.

Anzeige

SG Insel Fehmarn – SVE Comet Kiel

Mit zwei Bussen tritt der SVE Comet die Reise zusammen mit Fans, Sponsoren und Spielerfrauen an. „Platz zwei ist utopisch. Es wäre schön gewesen, wenn wir mit einem Sieg dort noch etwas hätten erreichen können. So fehlt schon etwas die Spannung. Aber es hat nicht sollen sein. Wir wollen aber trotzdem gewinnen. Und wir werden sicher eine schöne Rückfahrt haben und abends zusammen mit der ganzen Fußball-Abteilung in Ellerbek feiern“, erklärt SVE-Trainer Mark Hungerecker. Nicht dabei sind Christoph Bolte, Nico Wobig (beide Urlaub), Ardian Imeri (Knie) und Finn Gutzeit (Achillessehne).



SSG Rot Schwarz – TSV Kronshagen

Nach drei Niederlagen in Folge hat Rot Schwarz seine gute Ausgangsposition verspielt und kann Platz zwei nicht mehr erreichen. „Wir sind einfach überspielt. Die vielen englischen Wochen haben uns nicht gut getan. Es fehlt uns an Qualität in der Breite. Auch konnten wir nie zwei Spiele hintereinander mit derselben Elf spielen“, erklärt RS-Trainer Ole Jacobsen, der hofft, dass sein Team nach 270 Minuten ohne Tor endlich wieder trifft. Gegen die Gäste, die noch den Relegationsplatz erreichen können, will sich Rot Schwarz noch einmal beweisen und der Rolle als Zünglein an der Waage gerecht werden.

Weitere Fußball-News

Holstein Kiel - die erfolgreichsten Torjäger der letzten Jahre

In der Saison 2000/01 kickte Holstein Kiel in der Oberliga Hamburg/SH. Bester Torschütze der Störche war Daniel Jurgeleit mit insgesamt 22 Toren. Zur Galerie
In der Saison 2000/01 kickte Holstein Kiel in der Oberliga Hamburg/SH. Bester Torschütze der Störche war Daniel Jurgeleit mit insgesamt 22 Toren. ©

MTV Dänischenhagen – Wiker SV (Sbd., 16 Uhr)

Für die Wiker ist es nach nur einjähriger Zugehörigkeit das letzte Spiel in der Verbandsliga vor dem feststehenden Abstieg in die Kreisliga. Verständlich, dass sich die Männer vom Auberg nach so mancher Enttäuschung im Laufe der Saison mit einer ordentlichen Vorstellung auch von ihrem Trainerteam (Chefcoach Andreas Hinrichs und den beiden „Co“ Thomas Petri und Sven Hartwig) verabschieden wollen. „Am besten mit drei Punkten, die wir gerne mit nach Hause nehmen wollen“, wie Petri betont. Am Auberg soll nach dem Spiel mit den treuen Fans der Saisonabschluss gefeiert werden. Carl Hauck, Steven Weber, Jonas Köpke und Keeper Maxim Krüger (für ihn steht Sebastian Heinrich im Tor) werden beim Saisonfinale fehlen.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!