17. September 2019 / 06:46 Uhr

St.-Pauli-Profi Marvin Knoll nach aberkanntem HSV-Treffer: Ball nicht mit vollem Umfang über der Torlinie

St.-Pauli-Profi Marvin Knoll nach aberkanntem HSV-Treffer: Ball nicht mit vollem Umfang über der Torlinie

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
St.-Pauli-Profi Marvin Knoll (l) hätte den Treffer von HSV-Angreifer Lukas Hinterseer (r) gegeben.
St.-Pauli-Profi Marvin Knoll (l) hätte den Treffer von HSV-Angreifer Lukas Hinterseer (r) gegeben. © dpa/Montage
Anzeige

Es war eine umstrittene Szene im Zweitliga-Derby zwischen dem FC St. Pauli und Hamburger SV. War der Ball vor dem Tor von Lukas Hinterseer wirklich im Aus? St.-Pauli-Profi Marvin Knoll hätte den Treffer gegeben. HSV-Trainer Dieter Hecking schimpft über das Vorgehen.

Anzeige
Anzeige

Diese Szene war ein großes Gesprächsthema nach dem 0:2 (0:1) des Hamburger SV im Zweitliga-Derby beim Stadtrivalen FC St. Pauli. Schiedsrichter Sven Jablonski gab das vermeintliche 1:1 von Lukas Hinterseer (45.) nicht, da der Ball vor Bakery Jattas Flanke im Aus gewesen sein soll.

Mehr zum Hamburg-Derby

Das jedoch konnte selbst per Videoüberprüfung nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden. Es war eine Millimeter-Entscheidung. "Ich glaube nicht, dass der Ball mit vollem Umfang über der Torlinie war. Eine glückliche Entscheidung für uns", sagte St. Paulis Marvin Knoll nach der Partie im Gespräch mit Sky.

HSV in Noten: Die Einzelkritik zum 0:2 gegen den FC St. Pauli

Hängende Köpfe: Der Hamburger SV hat das Derby gegen den FC St. Pauli hochverdient verloren. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Noten der HSV-Profis. Zur Galerie
Hängende Köpfe: Der Hamburger SV hat das Derby gegen den FC St. Pauli hochverdient verloren. Der SPORTBUZZER zeigt die Noten der HSV-Profis. ©
Anzeige

Der Videoschiedsrichter konnte aus einem ganz einfachen Grund die Szene nicht überprüfen: In der 2. Liga gibt es keine Torlinientechnologie! HSV-Trainer Dieter Hecking meinte: "Der Fehler liegt darin, dass wir auf der für mich wichtigsten Linie im Stadion keine Kamera haben. Wenn die Torlinie nicht im Fokus ist, haben wir ein Problem. Das war heute der Fall."

Hecking: Szene war nicht spielentscheidend

Dennoch hielt Hecking es für "müßig, darüber zu debattieren". Denn auch das sei letztlich nicht spielentscheidend gewesen. "Wir hatten genug Chancen, um hier ein besseres Ergebnis zu erzielen", meinte er. Von seinem Team war es im ersten Durchgang eine richtig schwache Leistung.

Hier abstimmen: Steigt der HSV in dieser Saison auf?

Mehr anzeigen

#GABFAF-AKTION: Robben, van Persie, Lasogga, Jansen, Jarolim, de Jong & Co. - Trikot mit allen Autogrammen vom van-der-Vaart-Abschied hier gewinnen.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt