05. September 2018 / 14:39 Uhr

Trotz Dreierpack von Weydandt: HSC verkauft sich teuer gegen Hannover 96

Trotz Dreierpack von Weydandt: HSC verkauft sich teuer gegen Hannover 96

Jonas Szemkus
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Jubel nach dem 0:3 durch Hendrik Weydandt.
Jubel nach dem 0:3 durch Hendrik Weydandt. © Maike Lobback
Anzeige

Lange taten sich die Profis schwer, dann drehte vor allem Märchenprinz Hendrik Weydandt auf. 96 hat den Heimattest bei Sportbuzzer-Cup-Gewinner HSC am Ende deutlich mit 4:0 (0:0) gewonnen.

Anzeige
Anzeige

Nach dem dritten Treffer in nur sechs Minuten gab es sogar Sprechchöre der Fans für „Hattrick Henne“. In der 65. Minute fasst sich Rechtsverteidiger Julian Korb ein Herz, ging bis kurz vor die Grundlinie.

Die Flanke landete direkt auf dem Kopf von Senkrechtstarter-Stürmer Weydandt, der locker ins Eck einnickte. „Henne wurde gut in Szene gesetzt, hat die Tore erzielt, da muss er stehen“, lobte Trainer André Breitenreiter. Weydandt köpfte oben ins Eck, da hatte nicht mal der starke HSC-Keeper Sascha Algermissen eine Chance.

Weydandt schnürt den Hattrick

Genau wie beim 2:0 vier Minuten später, das Weydandt machte wie bei seinem Bundesliga-Debüt-Tor gegen Bremen. Nach traumhafter Flanke von Matthias Ostrzolek stand Weydandt allein vorm Torwart und schob ihn flach und eiskalt ein. Das 3:0 (71.) machte er nach Gewusel im Sechzehner volley, WM-Japaner Genki Haraguchi legte in der 77. Minute noch das 4:0 nach. Erneut hatte Korb stark geflankt.

Fotos zum Stadtderby zwischen dem HSC Hannover und Hannover 96 (2018):

Noah Joel Sarenren Bazee im Laufduell mit Niklas Kiene und Steffen Von-Pless. Zur Galerie
Noah Joel Sarenren Bazee im Laufduell mit Niklas Kiene und Steffen Von-Pless. ©
Anzeige

HSC hält mit viel Mut dagegen

Es war ein deutlicher, aber in der Höhe etwas schmeichelhafter Sieg. Denn bis Mitte der zweiten Hälfte hatte Oberligist HSC mit viel Mut dagegen gehalten und den Profis aus der Bundesliga einige Probleme bereitet. „Der HSC hat gezeigt, warum er in der Oberliga oben dabei ist, ungeschlagen ist und uns lange auf Augenhöhe begegnet“, lobte 96-Coach Breitenreiter.

Das Lob nahm sein Freund und Gegenüber Martin Polomka gerne an. Der HSC-Trainer: „Ich habe vor dem Spiel erst einmal nichts erwartet, bin ohne Ambitionen reingegangen. Aber wir haben uns fantastisch verkauft.“ Weil er wild durchwechselte, standen am Ende sogar fünf aus der U23 und der Torwart der U19 auf dem Feld.

Mehr zum Stadtderby

96 fehlt die Frische

96 hatte stattdessen schwere Beine. Aber schon seit Anpfiff. Breitenreiter: „Wir haben am Dienstag sehr intensiv trainiert. Das hat man phasenweise schon gesehen, dass wir etwas gebraucht haben, um ins Spiel zu kommen. Dass die Frische nicht hundertprozentig da war“, schilderte Breitenreiter.

Der Coach gab vor allen den Spielern Einsatzzeit, die zuletzt nur zweite Wahl waren. Breitenreiter: „Wir wollten denen lange Spielzeit geben, die weniger gespielt haben. Weil es wichtig ist, nicht nur über 45 oder 60, sondern über 90 Minuten zu spielen. Um die Möglichkeit zu haben, sich zu zeigen.“ Das gelang mal wieder Märchen-Stürmer Weydandt, dem in der Vorbereitung der Schritt von der 96-Reserve bis in die Bundesliga gelungen war.

Diese Termine sind fix! Der Bundesliga-Spielplan von Hannover 96 der Saison 2018/19

29. Spieltag (Samstag, 13. April 2019, 15:30): Borussia Mönchengladbach (H) Zur Galerie
29. Spieltag (Samstag, 13. April 2019, 15:30): Borussia Mönchengladbach (H) ©

Doumbia verpasst die Führung nur knapp

Beim HSC überzeugte vor allem Mittelstürmer Junior Ladji Doumbia – mit viel Tempo. Er hatte auch die größte Chance in Halbzeit eins: Christopher Schultz klaute 96-Torwart Philipp Tschauner den Ball, legte an der Sechzehner-Kante schön quer auf den freistehenden Ladji Doumbia. Doch der haute ihn mit Wucht ans Lattenkreuz. Den Test gegen die 96-Profis gab's für den HSC übrigens als Extrapreis für den Gewinn beim Sportbuzzer Cup, die inoffizielle Fußball-Stadtmeisterschaft.

Hier könnt Ihr die Partie im Liveticker nachlesen:

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt