02. Juli 2019 / 21:09 Uhr

Prignitz/Ruppin: Das sind die Kreisklasse-Staffeln für die Saison 2019/20

Prignitz/Ruppin: Das sind die Kreisklasse-Staffeln für die Saison 2019/20

Stefan Peglow
Märkische Allgemeine Zeitung
Spielausschusschef Thomas Leitert erläuterte die Aufteilung der Kreisklassen anhand dieser Grafik.
Spielausschusschef Thomas Leitert erläuterte die Aufteilung der Kreisklassen anhand dieser Grafik. © Thomas Leitert
Anzeige

Kreisklasse Prignitz/Ruppin: Einige Mannschaften haben wegen Personalmangels erst einmal auf Widerruf gemeldet.

Anzeige
Anzeige

"Die Staffeleinteilung war auch in diesem Sommer im Herrenbereich nicht die leichteste Aufgabe für den Spielausschuss. Es gab einige Abmeldungen aber auch freiwillige Rückzüge zu beachten", sagte Thomas Leitert, der Spielausschussvorsitzende des Fußballkreises Prignitz-Ruppin, und informierte über die Zusammensetzungen der einzelnen Herrenstaffeln im Kreis.

"In der Kreisklasse wird sich die Struktur von vier auf drei Staffeln ändern in der neuen Saison. Grund dafür ist, dass es nach Rückzügen und Aufstiegen nur noch 36 Teams statt bisher 40 gibt, die für die unterste Kreisspielklasse gemeldet haben", erklärte Spielausschuss-Chef Thomas Leitert. Man habe überlegt, an vier Staffeln á neun Mannschaften festzuhalten. Problematisch sei allerdings gewesen: "Einige Mannschaften meldeten erst einmal auf Widerruf, wegen Personalmangels." Käme es zu Rückzügen, dann wären die Staffeln mit acht, sieben oder weniger Mannschaften kaum noch wettbewerbsfähig, führte der Spielausschussvorsitzende an.

In Bildern: Das sind Brandenburgs Meister.

Von der Brandenburgliga bis zur 2. Kreisklasse - Das sind Brandenburgs Fußball-Meister. Zur Galerie
Von der Brandenburgliga bis zur 2. Kreisklasse - Das sind Brandenburgs Fußball-Meister. ©

Wie im vergangenen Jahr erfolgte die Einteilung territorial – diesmal in die Staffeln Süd, Mitte und Nord. Maulbeerwalde meldete erneut zwei Teams für die Kreisklasse, die nicht in einer Staffel einzuordnen waren. "Derbys sind erneut sichergestellt und auch die maximalen Fahrtwege wurden versucht, in jeder Staffel ungefähr gleich zu halten", sagte Leitert. So müssten in der Staffel Nord, der SV Eiche 05 Weisen II und Maulbeerwalde II jeweils eine Anfahrt von 52 Kilometern bewältigen. In der Staffel Mitte lägen zwischen Quitzöbel und Wittstock 62 Kilometer, in der Staffel Süd zwischen Gühlen/Glienicke (Spielort der Maulwürfe) und Breddin 60 Kilometer. Die Staffelstärke beträgt nun durchgängig zwölf Mannschaften. Auf eventuelle Rückzüge könne so reagiert werden. In den drei Staffeln spielen:

Kreisklase Nord

1 Jännersdorf

2 Meyenburg II

3 Maulbberwalde II

4 Putlitz II

5 Stepenitz

6 Gülitz II

7 Berge

8 Dallmin

9 Karstädt II

10 Dergenthin

11 KSV Prignitz

12 Weisen II

Kreisklasse Mitte

1 Hansa Wittstock II

2 BSV Zaatzke II

3 Maulbeerwalde I

4 Heiligengrabe

5 Blumenthal II

6 Einheit Pritzwalk

7 Pritzwalk II

8 Groß Pankow II

9 Garz/Hoppenrade II

10 Lindenberg

11 Uenze II

12 Quitzöbel

Kreisklasse Süd

1 Maulwürfe

2 Dannenwalde

3 Gumtow

4 Demerthin II

5 Breddin

6 Stüdenitz

7 Zernitz II

8 Wusterhausen II

9 Sieversdorf II

10 Dreetz II

11 Nackel

12 SpG Protzen II/Karwesee