16. September 2020 / 15:30 Uhr

"Der überragende Spieler": Marius Steinke gelingt Hattrick bei Startelfdebüt für Ilten

"Der überragende Spieler": Marius Steinke gelingt Hattrick bei Startelfdebüt für Ilten

Dirk Drews
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Mit einem Dreierpack hat Marius Steinke eine prima Startelfpremiere für den MTV Ilten hingelegt.
Mit einem Dreierpack hat Marius Steinke eine prima Startelfpremiere für den MTV Ilten hingelegt. © Nico Schwieger
Anzeige

Kann man mal so machen: Marius Steinke hat in seinem ersten Pflichtspiel von Anfang an für den MTV Ilten gleich einen Hattrick erzielt. Der neue Stürmer war gegen den TSV 03 Sievershausen in der 5., 13. und 22. Minute erfolgreich und stellte damit die Weichen auf die Sieg, Endstand 4:1.

Anzeige

Das kann man wohl als Traumeinstand bezeichnen: Marius Steinke war der entscheidende Akteur für den MTV Ilten im Heimspiel der Bezirksliga 5 gegen Aufsteiger TSV 03 Sievershausen. Der Stürmer schnürte bei seinem Startelfdebüt für seinen neuen Klub einen lupenreinen Hattrick, traf vorentscheidend in der 5., 13. und 22. Minute.

„Marius, der von seinen Mitspielern super freigespielt wurde, hat seine Chancen eiskalt verwandelt. Er war der überragende Spieler“, lobte Iltens Trainer Florian Schierholz, dessen Team vor allem in der ersten Halbzeit eine souveräne Leistung ablieferte.

Mehr Berichte aus der Region

Der zweite Sieg am Stück geriet nur kurz nach dem Seitenwechsel etwas in Gefahr, als Sievershausens Torjäger Thorben Steguweit nach einem Pfostenschuss von Tobias Jaremko im Nachschuss auf 1:3 verkürzte.

„Der MTV war aber einfach zu stark, obwohl es bei uns nach einen fehlerhaften ersten Halbzeit im zweiten Durchgang besser lief“, sagte Sievershausens Trainer Matthias Salzmann. Die erste Niederlage des Neulings besiegelte endgültig mit Thorben Schierholz ein weiterer Goalgetter, der nach Flanke von Tobias Politze in der 54. Minute per Kopfball auf 4:1 stellte.