11. August 2018 / 23:20 Uhr

Stefan Effenberg wird TV-Experte im Sport1-Doppelpass: „Werde sicher anecken“

Stefan Effenberg wird TV-Experte im Sport1-Doppelpass: „Werde sicher anecken“

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Stefan Effenberg wird TV-Experte im Sport1-Doppelpass.
Stefan Effenberg wird TV-Experte im Sport1-Doppelpass. © imago/Martin Hoffmann
Anzeige

Die Legende des FC Bayern wird künftig wieder mehr im Fernsehen zu sehen sein. Der 50-Jährige verstärkt das Expertenteam im „Dopa.

Anzeige
Anzeige

Stefan Effenberg bleibt ein gefragter Mann: Der frühere Kapitän des FC Bayern wird in den kommenden Monaten wieder verstärkt im TV zu sehen sein. Der 50-Jährige wird ab kommendem Sonntag im Doppelpass von Sport1 das Experten-Team verstärken. Außerdem sind im turnusmäßigen Wechsel Reporterlegende Marcel Reif und Moderator Reinhold Beckmann an der Seite von Chefmoderator Thomas Helmer dabei.

„Ich gehe jedenfalls spontan in die Sendung, werde sicher auch anecken und eine Debatte anstoßen“, sagte Effenberg im Interview mit der Bild am Sonntag. Der Champions-League-Sieger war zweimal auch Gast im SPORTBUZZER Fantalk 3.0.

Transfers: Die Sommer-Zugänge der Bundesliga-Klubs 2018/19

Wer bleibt, wer geht, wer kommt? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat die bisherigen Transfers der Bundesliga in einer Bildergalerie zusammengestellt. Zur Galerie
Wer bleibt, wer geht, wer kommt? Der SPORTBUZZER hat die bisherigen Transfers der Bundesliga in einer Bildergalerie zusammengestellt. ©
Anzeige

Bayern: Effenberg warnt vor Boateng-Abgang

Brisant die Einschätzung von Effenberg zu Jerome Boateng. „Ich gehe davon aus, dass Boateng nach Paris wechseln wird“, erklärte der 50-Jährige. „Es gab ja kein Bekenntnis des Klubs für ihn. Ich persönlich kann es nicht nachvollziehen, einen so großen, erfahrenen Spieler abzugeben. Sportliche Gründe kann es dafür eigentlich nicht geben.“

Mehr zum FC Bayern

„Wäre ich sein Berater, würde ich ihm zu Paris raten. Dort ist er willkommen und kann die Champions League gewinnen", sagte Effenberg. Boateng wird am Sonntag im Supercup gegen Eintracht Frankfurt wohl ausfallen. Das Bayern-Training musste der Weltmeister abbrechen.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN