14. Januar 2019 / 16:27 Uhr

Stefan Kretzschmar wehrt sich gegen Kritik: "Ich werde politisch instrumentalisiert"

Stefan Kretzschmar wehrt sich gegen Kritik: "Ich werde politisch instrumentalisiert"

Jens Kürbis
Lübecker Nachrichten
Stefan Kretzschmar wehrt sich erneut gegen Kritik. 
Stefan Kretzschmar wehrt sich erneut gegen Kritik.  © Imago
Anzeige

Stefan Kretzschmar hat sich in einem Interview zum Thema Meinungsfreiheit bei Profisportlern geäußert und wurde dafür hart kritisiert. Nun wehrt sich der Ex-Handball-Star erneut gegen die Anfeindungen. 

Anzeige
Anzeige

SPORTBUZZER: Sie sind gerade wegen politischer Äußerungen in die Kritik geraten. Was sagt das über unsere Gesellschaft aus? Vor allem, wenn Aussagen aus dem Gesamtzusammenhang gerissen werden und von politischen Parteien in gewisser Hinsicht missbraucht werden?

Stefan Kretzschmar: Das sagt das aus, was ich mit dem Interview gesagt habe. Wenn man sich irgendwo kritisch äußert, dass man dann natürlich gleich einen auf den Deckel bekommt. Im Prinzip ist es eine Bestätigung dessen, was ich in dem Video gesagt habe.

"Ich werde politisch instrumentalisiert"

Waren Sie überrascht, dass das Thema am Montag noch einmal hochgekommen ist?

Ich bin halt überrascht von dem, was daraus gemacht wird. Es gibt ja in fast keiner Art und Weise den Inhalt des Interviews wieder. Ich weiß natürlich, wie die mediale Welt funktioniert, dass es darauf ankommt, dass man Schlagzeilen produziert, sie auch lange oben hält. Deshalb bin ich darauf vorbereitet, weiß auch, dass ich mich für das, was ich gesagt habe, nicht rechtfertigen muss und auch nicht werde, weil es für mich völlig okay ist, so wie ich es gesagt habe. Und was andere daraus machen, dagegen kann ich nichts tun. Dass ich allerdings politisch instrumentalisiert werde von einer Richtung, der ich fremder und ferner nicht sein könnte, das ist natürlich tragisch und grotesk.

Das sind die Stars und Talente der Handball-WM

Vincent Gerard (von links), Uwe Gensheimer und Mikkel Hansen zählen bei der Handball-WM zu den stärksten Spielern. Zur Galerie
Vincent Gerard (von links), Uwe Gensheimer und Mikkel Hansen zählen bei der Handball-WM zu den stärksten Spielern. ©
Anzeige

Werden Sie daraus Konsequenzen ziehen?

Gute Frage, ich hätte mir natürlich wesentlich mehr ersparen können, wenn ich es nicht so gemacht hätte. Trotz allem, es ist das beste Beispiel dafür, wenn irgendjemand, irgendein Prominenter oder ein Sportler noch einen Beweis für meine These brauchte, dann hat er den jetzt bekommen. Ob ich daraus Lehren ziehe? Ich äußere mich ja schon seit Jahren nicht mehr politisch auf meinen Kanälen. Das hat meine Lebenserfahrung mit sich gebracht. Und ich äußere mich ja auch kurioserweise in diesem Interview zu keinem Zeitpunkt politisch. Da gibt es keine politische Meinungsäußerung, keine politische Stellungnahme. Es ist einfach nur ein Beschreiben der Situation, weshalb keiner mehr den Kopf weiter rausstreckt. E gibt ja immer diese Frage nach den Typen, denen die anecken, die mal schräg sind, mal kritisch sind. Und auf diese Frage habe ich geantwortet, warum das keiner mehr macht.

Was können Sie denen empfehlen, die den Kopf trotzdem noch rausstrecken?

Ich glaube ja nicht, dass es Menschen gibt, die das mit Absicht wollen. Ich glaube, dass es Leute gibt, die durchaus Meinungen haben und was ich mir wünschen würde, wäre eine größere Meinungsvielfalt, auch ein bisschen mehr Meinungsmut, damit die Diskussionskultur in Deutschland am leben gehalten wird. Das gehört einfach auch zu einer Demokratie dazu, meiner Meinung nach. Dazu gehört aber eben auch, dass man der Meinung des anderen zuhört, sie akzeptiert und nicht die Keule rausholt und draufhaut. Ein gesünderer Diskurs würde mir da gefallen und den würde ich mir wünschen.

Mehr zum Wirbel um Kretzschmar

"Ich will niemanden provozieren"

Was bedeutet das für die Zukunft? Gibt es noch weniger Typen? Kann der Sport darunter leiden?

Das kann jeder für sich selbst entscheiden. Die Kritik kann ich ja teilweise auch verstehen, dass jeder Mensch für sich entscheiden kann - äußere ich mich, bin ich kritisch. Ich will niemanden locken oder provozieren. Fest steht aber auch: Wenn ich in diesem System irgendwelche Verträge unterschreibe, sei es mit dem Arbeitgeber, seien es private Werbeverträge oder sei es auch mit einem Verein, der wiederum Sponsoren hat, dann habe ich mich an gewisse Regeln zu halten. Und dann unterschreibe, ich dass ich nicht gegen die Interessen des Vereins oder des Sponsors verstoße, sondern mit denen konform gehe. Und die Entscheidungsgewalt habe ich ja nun mal selbst, ob ich mich darauf einlasse, mich daran halte und dieses Spiel mitmache oder nicht. Raten kann ich da keinem etwas.

Haben Sie das Gefühl, dass nach Typen geschrien wird, aber gleichzeitig authentische Aussagen schnell kritisiert werden?

Die Typen-Diskussion ist natürlich auch eine gezielte Provokation und es ist auch eine Heuchelei der Medien, oder aller Menschen da draußen, die so etwas fordern. Denn in dem Moment, wo jemand kritisch ist, zerreißen genau die Medien den Typen innerhalb von Sekunden, nehmen ihn auseinander und machen daraus Schlagzeilen, von denen sie tagelang leben können. Und im Netz ist es genau das gleiche, wennn sie von einem Fußballer verlangen, äußere dich doch mal kritisch. Da ist mir eine Sache in Erinnerung, als sich Mats Hummels nach einem Spiel salomonisch kritisch geäußert hat, auf die Leistung seiner Mannschaft bezogen. Da haben sie den auseinander genommen oder fertig gemacht. Seitdem hab ich von dem selten Kritik gehört. Oder Toni Kroos für den Tweet ,Danke Angie'. Der ist im Netz durch die Hölle gegangen, musste sich einiges gefallen lassen für seinen harmlosen Tweet. Dass überlegen sich Leute natürlich mehrfach, gezielt. Die Frage nach den Typen ist heuchlerisch, weil es die selben sind, die ihn runterreißen.

Handball-WM 2019: So tickt die deutsche Mannschaft

Der große Überblick: Wer steht auf Schlager? Warum trägt Matthias Musche einen Vollbart? So tickt die deutsche Handball-Nationalmannschaft! Klickt euch durch. Zur Galerie
Der große Überblick: Wer steht auf Schlager? Warum trägt Matthias Musche einen Vollbart? So tickt die deutsche Handball-Nationalmannschaft! Klickt euch durch. ©

Hilf uns, dem Amateurfußball zu helfen. Trage Dich auf gabfaf.de/supporter kostenlos als Supporter ein.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt