04. Juni 2019 / 07:01 Uhr

Ex-Nationalspieler Steffen Freund unterschreibt neuen Vertrag bei TV-Sender RTL

Ex-Nationalspieler Steffen Freund unterschreibt neuen Vertrag bei TV-Sender RTL

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Steffen Freund arbeitet weiterhin für RTL.
Steffen Freund arbeitet weiterhin für RTL. © dpa
Anzeige

Steffen Freund verlängert seinen Vertrag als Experte und Co-Kommentator bei RTL. Damit wird er weiter bei Länderspielen, Europa-League-Partien sowie in den Bundesliga-Shows des TV-Senders zu sehen und hören sein.

Anzeige
Anzeige

Der ehemalige Fußballprofi Steffen Freund arbeitet weiterhin für RTL. Der Fußball-Europameister von 1996 hat seinen Vertrag um zwei Jahre verlängert. Der 49-Jährige soll nach Angaben der Mediengruppe weiterhin als Experte und Co-Kommentator für RTL und für den Nischensender Nitro arbeiten.

Mehr vom SPORTBUZZER

Freund ist bei Länderspielen, der Europa League sowie bei den Bundesliga-Sendungen von Nitro im Einsatz. Freund ist neben Jürgen Klinsmann der prominenteste Mitarbeiter und arbeitet seit 2015 für die RTL-Sender.

50 ehemalige deutsche Nationalspieler und was aus ihnen wurde

Patrick Owomoyela, Benjamin Lauth, David Odonkor und Manuel Friedrich spielten für die deutsche Nationalmannschaft. Wir zeigen, was sie heute machen. Klickt euch durch! Zur Galerie
Patrick Owomoyela, Benjamin Lauth, David Odonkor und Manuel Friedrich spielten für die deutsche Nationalmannschaft. Wir zeigen, was sie heute machen. Klickt euch durch! ©
Anzeige

Freunds nächster Einsatz als Experte an der Seite von Kommentator Marco Hagemann ist am Mittwoch, 5. Juni, beim internen Testspiel der Deutschen Nationalmannschaft ab 17.15 Uhr. Gespielt wird zweimal über 30 Minuten im Aachener Tivoli - gegen 17.30 Uhr soll der Anpfiff erfolgen. Auch auf dem DFB-TV und auf dem Youtube-Kanal des DFBs wird der interne Test zu sehen sein.

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt