06. November 2022 / 06:38 Uhr

Steven Cherundolo gewinnt mit Los Angeles MLS-Titel – Gareth Bale rettet LAFC gegen Philadelphia Union

Steven Cherundolo gewinnt mit Los Angeles MLS-Titel – Gareth Bale rettet LAFC gegen Philadelphia Union

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Steven Cherundolo holt mit Los Angeles den MLS-Titel.
Steven Cherundolo holt mit Los Angeles den MLS-Titel. © IMAGO/Agencia EFE/dpa (Montage)
Anzeige

Los Angeles FC gewinnt mit Trainer Steven Cherundolo den Meistertitel in der Major League Soccer. Das Team des früheren Bundesliga-Profis setzte sich im Elfmeterschießen gegen Philadelphia Union durch. Gareth Bale sorgte für eine fulminante Schlussphase in der Verlängerung.

Der ehemalige Bundesliga-Profi Steven Cherundolo hat in seinem ersten Jahr als Cheftrainer des Los Angeles FC den Meistertitel in der Major League Soccer gefeiert. Der LAFC gewann am Samstag (Ortszeit) in einem denkwürdigen Endspiel im heimischen Banc of California Stadium mit 3:0 (6:3, 3:3, 1:0) im Elfmeterschießen gegen Philadelphia Union um den deutschen Linksverteidiger Kai Wagner aus Geislingen an der Steige und den in Hamburg aufgewachsenen Mittelfeldspieler Leon Flach.

Anzeige

Ilie Sanchez traf den entscheidenden Elfmeter für Los Angeles zum 3:0. Zuvor war Kai Wagner an Los Angeles' Ersatztorhüter John McCarthy gescheitert. Dieser war erst in der Verlängerung eingewechselt worden, nachdem Stammtorwart Maxime Crepeau die Rote Karte gesehen und sich dabei selbst so schwer verletzt hatte, dass er vom Feld abtransportiert werden musste. Für Los Angeles waren im Elfmeterschießen zudem Denis Bouanga und Ryan Hollingshead erfolgreich.

Der walisische Nationalspieler Gareth Bale hatte Los Angeles ins Elfmeterschießen gerettet: In der achten Minute der Nachspielzeit in der Verlängerung köpfte Bale zum 3:3-Ausgleich ein. Der Mittelfeldspieler war erst in der Verlängerung eingewechselt worden. In der vierten Minute der Nachspielzeit hatte Jack Elliott Philadelphia mit der 3:2-Führung jubeln lassen. In der regulären Spielzeit war Los Angeles zweimal in Führung gegangen. In der 85. Minute war dabei auch Kai Wagner am 2:2-Ausgleich Philadelphias beteiligt. Per Freistoß hatte der Linksverteidiger für Jack Elliott aufgelegt.

Cherundolo mit perfektem Einstand in Los Angeles

Cherundolo ist erstmals in seiner Karriere als Cheftrainer einer Erstliga-Mannschaft aktiv. Zuvor hatte der 43-Jährige in Las Vegas ein unterklassiges Team betreut und in Deutschland als Co-Trainer beim VfB Stuttgart und Hannover 96 gearbeitet. Vor der Saison hatte sich das Team aus Los Angeles prominent mit Gareth Bale und dem langjährigen Kapitän der italienischen Nationalmannschaft, Giorgio Chiellini, verstärkt. Chiellini kam im Endspiel jedoch nicht zum Einsatz.

Anzeige

Zum ersten Mal seit 2003 hatten sich im MLS-Finale wieder die beiden besten Hauptrundenteams der Eastern und Western Conference gegenübergestanden. Sowohl Los Angeles als auch Philadelphia hatten sich zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte für das Finale um die US-Meisterschaft qualifiziert.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis