06. November 2021 / 17:34 Uhr

Stimmen zum 96-Remis in Düsseldorf: "Brauchen Konstanz über 90 Minuten"

Stimmen zum 96-Remis in Düsseldorf: "Brauchen Konstanz über 90 Minuten"

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Haderte mit den ersten 30 Minuten seiner Mannschaft in Düsseldorf: 96-Trainer Jan Zimmermann.
Haderte mit den ersten 30 Minuten seiner Mannschaft in Düsseldorf: 96-Trainer Jan Zimmermann. © dpa
Anzeige

Florent Muslija sicherte Hannover 96 bei Fortuna Düsseldorf immerhin einen Punkt. Vor allem mit den ersten 30 Minuten des Spiels war im Anschluss aber keiner bei den Roten zufrieden. Was die Protagonisten im Einzelnen zu sagen hatten, erfahrt ihr hier.

Durch ein spätes Tor von Florent Muslija (90.+2) sicherte sich Hannover 96 am Samstag bei Fortuna Düsseldorf immerhin einen Punkt. Der kurz zuvor eingewechselte Flügelspieler fasste sich aus rund 20 Metern ein Herz und schlenzte den Ball in den Winkel. 96 zeigte über weite Strecken der Partie allerdings keine gute Leistung. Vor allem im ersten Durchgang enttäuschte das Team von Jan Zimmermann auf ganzer Linie.

Anzeige

In der zweiten Halbzeit steigerte sich 96 dann, kam aber kaum mal zwingend vors Tor - bis zu Muslijas Geniestreich. Überschattet wurde die Partie durch einen schlimmen Zusammenprall zwischen Sebastian Ernst und dem ehemaligen 96-Profi André Hoffmann, der mit Verdacht auf Fraktur im Kiefer und der Halswirbelsäule ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Die Stimmen zum Spiel der 2. Bundesliga zwischen Fortuna Düsseldorf und Hannover 96

96-Trainer <b>Jan Zimmermann</b>: Es war am Ende sehr hektisch. Wir sind überhaupt nicht gut ins Spiel reingekommen. Wir waren nicht mutig und haben eine halbe Stunde gebraucht. Wir haben in der zweiten Halbzeit ein anderes Gesicht gezeigt. Unterm Strich war es ein ausgeglichenes Spiel mit einem guten Moment von Florent Muslija. Auch wenn wir wir uns vorher mehr versprochen hatten, nehmen wir den Punkt. Zur Galerie
96-Trainer Jan Zimmermann: "Es war am Ende sehr hektisch. Wir sind überhaupt nicht gut ins Spiel reingekommen. Wir waren nicht mutig und haben eine halbe Stunde gebraucht. Wir haben in der zweiten Halbzeit ein anderes Gesicht gezeigt. Unterm Strich war es ein ausgeglichenes Spiel mit einem guten Moment von Florent Muslija. Auch wenn wir wir uns vorher mehr versprochen hatten, nehmen wir den Punkt." ©

Alles Weitere rund um das Auswärtsspiel von Hannover 96 bei Fortuna Düsseldorf gibt es hier!