X
#GABFAF
Fußball in Deutschland
Fußball in den Regionen
Fußball International
Fussball nach Bundesländern
Motorsport
eSports

Stimmungsboykott bleibt: So lief das siebte Fanszenetreffen der Hannover 96-Anhänger

Der Stimmungsboykott bleibt auch im Bremen-Spiel bestehen. © Peter Steffen

Trotz einer "respektvollen Atmosphäre" auf der Podiumsdiskussion einen Tag zuvor: Der Streit zwischen Anhängern und Vereinsführung ist bei Hannover 96 noch keineswegs ausgeräumt. Das wurde auch beim mittlerweile siebten Treffen der aktiven 96-Fanszene im Chéz Heinz deutlich.

Der Stimmungsboykott bleibt auch nach der Podiumsdiskussion bestehen. Mit großer Mehrheit hat sich die aktive Fanszene beim 7. Fantreffen dazu entschlossen, den stillen Protest beizubehalten - mindestens bis zur Jahreshauptversammlung. Danach könnte auf einem weiteren Treffen neu entschieden werden.

Anzeige
Fans und Vorstand reden auf Podiumsdiskussion

Die Podiumsdiskussion am Mittwochabend wurde von den etwa 500 Fans in der Kultkneipe am Fössebad gespalten gesehen. 96 habe erstmals seit sieben Monaten auf zentrale Fragen aus dem von den Fans formulierten Fragenkatalog geantwortet - dies sei positiv zu betrachten aber eben auch nur eine Minimalforderung gewesen. Andere bezeichneten die Veranstaltung als "Farce". Mit Blick auf die Jahreshauptversammlung empfahlen die Wortführer, den eingereichten Anträgen - insbesondere dem Satzungsänderungsantrag - zuzustimmen.

Mehr zu Hannover 96

Choreos, Spruchbänder, Schweigen: Die Proteste bei Hannover 96 in Bildern.

Zur Galerie
Protestbanner beim Heimspiel am 15. Dezember 2018 gegen Bayern München.

Das ist das Restprogramm von Hannover 96:

Zur Galerie
Samstag, 05. Mai, 15:30 Uhr: Hannover 96 - Hertha BSC.
Region/Hannover Hannover 96 (Herren) Hannover 96 Bundesliga ...