02. Februar 2020 / 14:28 Uhr

"Er strahlt Torgefahr aus": Torben Deppe wechselt zum STK Eilvese

"Er strahlt Torgefahr aus": Torben Deppe wechselt zum STK Eilvese

Mark Bode
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
<b>Torben Deppe</b> läuft im Jahr 2020 nicht mehr für den <b>HSC Hannover</b> auf. Er wechselt zum <b>STK Eilvese</b> in die Landesliga. 
Torben Deppe läuft im Jahr 2020 nicht mehr für den HSC Hannover auf. Er wechselt zum STK Eilvese in die Landesliga.  © Maike Lobback
Anzeige

Torben Deppe spielt ab der Rückrunde für den STK Eilvese. Der 32-jährige Offensivspieler hat bis zum Winter für den Regionalligisten HSC Hannover gespielt. Nun soll er beim Landesligisten in den nächsten eineinhalb Jahren für Torgefahr sorgen. Sein neuer Trainer Thassilo Jürgens freut sich über seinen Neuzugang. 

Anzeige
Anzeige

Der STK Eilvese hat sich für die Rückrunde der Landesliga mit einem prominenten Spieler verstärkt: Torben Deppe hat bei den Neustädtern zugesagt. Der 32-jährige Offensivmann hatte im Winter den Regionalligisten HSC Hannover verlassen. Den Kontakt hatte STK-Defensivspieler Daniel Degner hergestellt. Beide kennen sich aus gemeinsamen Zeiten beim TSV Havelse.

Mehr Themen aus der Region

Das sind die besten Torschützen aus der Region Hannover in der Landesliga Hannover (Stand: 08.03.2020)

12 Tore Zur Galerie
12 Tore ©

"Er wird uns sehr gut weiterhelfen"

Eilveses Trainer Thassilo Jürgens ist von Deppe überzeugt: „Er hat seine Qualitäten und jede Menge Erfahrung. Er wird uns sehr gut weiterhelfen.“ Deppe sei laut Coach auf allen Positionen vor der Viererabwehrkette einsetzbar. „Er strahlt Torgefahr aus und kann einen guten Ball spielen“, sagt Jürgens. Beide Seiten verständigten sich auf eine Zusammenarbeit über mindestens eineinhalb Jahre. In dieser Woche steigt Deppe in das Mannschaftstraining der Eilveser ein.