20. Oktober 2018 / 18:20 Uhr

Strand 08 kann am Sonntag schon frühzeitiger Herbstmeister werden

Strand 08 kann am Sonntag schon frühzeitiger Herbstmeister werden

Volker A. Giering
Lübecker Nachrichten
In Risum-Lindholm wollen die Strandpiraten frühzeitig den Herbstmeistertitel feiern
In Risum-Lindholm wollen die "Strandpiraten" frühzeitig den Herbstmeistertitel feiern © 54° / Sobzcak
Anzeige

Ohne Goalgetter Marco Pajonk geht es für die "Strandpiraten" nach Risum-Lindholm

Todesfelde nur Remis, die Chance für Strand

Marcel Hansen, Defensivspezialist von Oberliga-Meister und Spitzenreiter NTSV Strand 08, schaute sich am Samstag das Heimspiel seines Ex-Klubs TSB Flensburg gegen den SV Todesfelde an und freute sich über die furiose Aufholjagd der Gastgeber trotz Unterzahl beim 3:3-Unentschieden nach einem 0:3-Pausenrückstand.

Anzeige

Herbstmeister in Risum-Lindholm?

Dank dieses Ergebnisses können die „Strandpiraten“ am Sonntag schon frühzeitig Herbstmeister werden. Vorausgesetzt die Mannschaft von Teamchef Frank Salomon gewinnt beim heimstarken SV Frisia 03 Risum-Lindholm (Niko-Nissen-Stadion, 15 Uhr).

Wer springt für Marco Pajonk ein?

Allerdings muss der Ligaprimus auf Kapitän und Torjäger Marco Pajonk (sieben Saisontreffer) verzichten, der sich eine Zerrung zugezogen hat. Als Alternativen kommen laut Salomon drei Spieler in Frage: Marcel-Sven Meier, Ugur Dagli oder Jannik Gerlach. Zudem fehlt Tomislav Blazheski, der kurzfristig privat entschuldigt ist.

Mehr News von Strand 08

In der vergangenen Saison feierten die Ostholsteiner einen 3:0-Auswärtssieg. Die Tore erzielten Pajonk (zwei) und Salifou Moussa Mohammed, der inzwischen beim Regionalligisten BSV SW Rehden spielt.

Der 5:2-Benefizspielerfolg der Strandpiraten gegen Team Anna Lina

Armin Prang, Robert Balasz und Dennis Moldenhauer übergeben Anna Linas Mutter einen Scheck und ein Anna Lina-Trikot. Zur Galerie
Armin Prang, Robert Balasz und Dennis Moldenhauer übergeben Anna Linas Mutter einen Scheck und ein Anna Lina-Trikot. ©