22. Juli 2021 / 14:33 Uhr

Stützpunkt Schaumburg: Finale Auswahl nach Sichtungstraining

Stützpunkt Schaumburg: Finale Auswahl nach Sichtungstraining

Jörg Bressem
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
x-Stuetzpunkt_Trainer
Alles notiert: Per Michellsen (von links), Nico Felix, Detlef Kuckuck, Steffen Mitschker und Christoph Stork treffen ihre Auswahl. © Jörg Bressem
Anzeige

Die Stützpunkttrainer Steffen Mitschker, Nico Felix, Detlef Kuckuck und Christoph Stork hatten in Lüdersfeld alles bestens vorbereitet, 18 Spieler werden besonders gefördert.

Anzeige

LÜDERSFELD. Beim letzten Sichtungstraining des DFB-Stützpunktes Schaumburg für den Jahrgang 2010 war auf dem Lüdersfelder Sportplatz viel los: Aufgeregte junge Spieler und hoffnungsvolle Eltern verfolgten die Auswahlspiele.

Anzeige

Die Stützpunkttrainer Steffen Mitschker, Nico Felix, Detlef Kuckuck und Christoph Stork hatten in Lüdersfeld alles bestens vorbereitet, um eine finale Auswahl der Talente durchführen zu können. In ersten Sichtungseinheiten hatten sie die 60 von den Vereinen gemeldeten junge Spieler bereits auf 25 eingedampft.

Am Montag wurde der Kader, mit dem weitertrainiert wird, nochmals reduziert, diesmal auf 18 Spieler. Sie werden am DFB-Stützpunkttraining teilnehmen, das zusätzlich zum Vereinstraining durchgeführt wird, und sie erhalten damit eine besondere weitere Förderung. Bei Spielen gegen andere DFB-Stützpunkte fahnden dann schon Scouts der Proficlubs nach ganz besonderen Talenten.

x-Stützpunkt Schaumburg
Die Talente versuchen, einen guten Eindruck zu hinterlassen. © jö

In einigen Trainingsspielen verschafften sich die Stützpunkttrainer einen Eindruck über das Leistungsvermögen der Jungen. Christoph Stork wird sich weiterhin um den jetzt zusammenstellten Jahrgang 2010 kümmern. Mitschker trainiert den Jahrgang 2009, Felix den des Jahres 2008. Für die Sichtung in Lüdersfeld war eigens Per Michellsen angereist, der Stützpunktkoordinator des Niedersächsischen Fußballbundes, der am Auswahlverfahren mitwirkte.

In den Kader des Jahrgangs 2010 wurden berufen:

Noah Fahlbusch (TSV Eintracht Bückeberge), Alperen Yonak, Jayden Schmiedhäuser, Mars Alexander Möhrstedt (alle FC Stadthagen), Louis Oswald, Max Hüper, Daniel Sel, Max Riechelhof (alle SC Rinteln), Frederik Jaekel (TuS Niedernwöhren), Bennett Kiel, Leonhard Schücke, Johann Lück, Noah Nottebrock (alle VfL Bückeburg), Eliyes Sammari (TSV Algesdorf), Bjarne Rothmann (VfR Evesen), Keita Zeckel (TuS SW Enzen), Kylian Smit (JSG Lindhorst), Julin Seibert (JFV Calenberger Land).