09. April 2017 / 20:05 Uhr

STV siegt 1:0! Dörries ist der Derbyheld

STV siegt 1:0! Dörries ist der Derbyheld

Sarah Berger
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Symbolfoto
Symbolfoto © imago/Claus Bergmann
Anzeige

In der Fußball-Kreisliga siegte STV Holzland dank eines Last-Minute-Treffers knapp mit 1:0 gegen den TSV Danndorf. Schlusslicht FC Schunter II verlor das Kellerduell bei der SG Rottorf/ Viktoria Königslutter mit 1:3 und hat nunmehr neun Punkte Rückstand auf den rettenden 13. Tabellenrang.

Anzeige
Anzeige

SG Barmke/Emmerstedt – FC Nordkreis 2:2 (1:2). Obwohl die Gäste sich auf Tabellenplatz vier verbesserten, kritisierte FC-Coach André Hobohm: „Wir haben die Führung leichtfertig hergegeben. Momentan haben wir fußballerisch den Faden verloren, ich weiß nicht woran das liegt – ich bin etwas ratlos.“
Tore: 0:1 (13.) Kümmel, 1:1 (23.) Kaufmann, 1:2 (33.) Köppen, 2:2 (46.) Poley.

STV Holzland – TSV Danndorf 1:0 (0:0). In der Nachspielzeit kam Holzland per Freistoß noch einmal vors Tor und Lukas Dörries schon den Ball eins. STV-Trainer Robin Günther: „Wir haben uns unheimlich schwer getan. Ich bin leicht verärgert über die Leistung, der Sieg ist glücklich – dennoch nicht unverdient.“
Tor: 1:0 (90.+3) Dörries.

SG Rottorf/V. Königslutter – FC Schunter II 3:1 (2:0). Nach der Pause zeigte Schunter eine gute Leistung. „Ich bin zufrieden mit der Leistung, wir sind auf einem guten Weg“, urteilte FC-Coach Kevin Haubold.
Tore: 1:0 (14.) Holste, 2:0 (22.) Bock, 2:1 (57.) Lommatzsch, 3:1 (90.) Schrader.
Gelb-Rot: Deppe (FC/83.).