15. Juli 2021 / 13:00 Uhr

„Summer Moves Festival“: ASC 46 Göttingen lädt zum Familientag ins Jahnstadion

„Summer Moves Festival“: ASC 46 Göttingen lädt zum Familientag ins Jahnstadion

Eduard Warda
Göttinger Tageblatt
Der ASC 46 veranstaltet im Jahnstadion das „Summer Moves Festival“.
Der ASC 46 veranstaltet im Jahnstadion das „Summer Moves Festival“. © Peter Heller
Anzeige

Der Familientag beschließt am kommenden Sonntag das „Summer Moves Festival“ des ASC 46 Göttingen im Jahnstadion. Unter anderem steht eine Sportabzeichen-Challenge auf dem Programm.

Mit dem Familientag steht am kommenden Sonntag der letzte Tag des „Summer Moves Festivals“ im Jahnstadion auf dem Programm. Der Festival-Veranstalter ASC 46 Göttingen hatte bereits zum Fitness- sowie zum kombinierten Cycling- und Lauftag gebeten, nun wird aus Anlass des 175-jährigen Vereinsjubiläums neben vielen Mitmach-Aktionen eine Sportabzeichen-Challenge geboten.

Anzeige

Beim Familientag, so der Wunsch des Organisationsteams, sollen Jung und Alt gemeinsam auf ihre Kosten kommen. Die Jüngsten können sich bei Wasserspielen, in Bewegungslandschaften, beim „Mini Kung Fu“ und mit dem mobilen Spielsystem „Imagination Playground“ austoben, für ältere Menschen gibt es spezielle Senioren-Sportkurse und eine Erzählcafé-Ecke.

Bilder vom Fitnesstag des "Summer Moves Festivals":

"Summer Moves Festival" des ASC 46 Göttingen, Fitnesstag

Summer Moves Festival des ASC 46 Göttingen, Fitnesstag Zur Galerie
"Summer Moves Festival" des ASC 46 Göttingen, Fitnesstag © Peter Heller

Darüber hinaus verspricht der ASC generationsübergreifende und inklusive Angebote wie ein Schachturnier, Jakkolo und Doppelkopf sowie sportliche Mitmachaktionen aus den Bereichen Basketball, Bogensport, Boxen, Functional Fitness und Parkour. Aufführungen des ASC-Ballett, im Cheerleading und Turnen runden das Programm ab.

In den Familientag ist auch die Jubiläums-Sportabzeichen-Challenge des ASC eingebettet. „Wir haben uns das Ziel gesetzt, in unserem Jubiläumsjahr mindestens 1846 Sportabzeichen abzunehmen. Gemeinsam mit dem Stadtsportbund wollen wir damit ein sportliches Ausrufzeichen in und für Göttingen setzen. Mittlerweile haben wir bereits knapp über 1000 Sportabzeichen erfolgreich abnehmen können“, berichtet ASC-Geschäftsleiter Christian Steinmetz.

Auch das Mini-Sportabzeichen wird angeboten

Dabei bieten die Königsblauen nicht nur die Abnahme des klassischen Deutschen Sportabzeichens an, sondern auch das Mini-Sportabzeichen, das ParkSportAbzeichen und das Rollator-Sportabzeichen. „Auch wenn es beim Sportabzeichen um eine Art der Leistungserbringung geht, hat bei uns die Freude an der Bewegung oberste Priorität“, unterstreicht Steinmetz. „Deswegen ist es uns wichtig, für jeden eine Möglichkeit zu bieten, an unserer Jubiläums-Challenge teilzunehmen, und wir hoffen natürlich, dass wir unserem gesteckten Ziel der 1846 Sportabzeichen am Sonntag ein großes Stück näherkommen.“

Schlusspunkt des Familientages ist ein Konzert der Band „Up Gates“. Der Eintritt für den Tag ist kostenfrei, das Programm und weitere Infos gibt es unter asc46.de.


Am vergangenen Sonntag waren mehr als 100 Läuferinnen und Läufer über fünf und zehn Kilometer sowie die 21,1 Kilometer-Halbmarathondistanz an den Start gegangen. Außerdem wurde vier Stunden lang unter freiem Himmel und unter Anleitung des ASC-Trainerteams auf Cycling-Bikes in die Pedale getreten. „Die Stimmung war sowohl auf den Laufstrecken als auch auf den Bikes großartig“, sagt ASC-Geschäftsleiterin Vicky Henze.

Mehr aktuelle Themen in Göttingen

Am Nachmittag kamen dann mehr als 250 Kinder der ASC-Kinderbetreuung zum Zug. „Es war so schön zu sehen, wie sich die Kinder gefreut haben und am Ende glücklich mit ihrer eigenen ASC-Medaille nach Hause gingen“, berichtet Vera Vujevic vom Organisationsteam.