05. Oktober 2018 / 19:14 Uhr

„Sechs-Punkte-Spiel“: SV Arminia Vechelde gastiert beim HSC Leu Braunschweig

„Sechs-Punkte-Spiel“: SV Arminia Vechelde gastiert beim HSC Leu Braunschweig

Lars Lorenz
Peiner Allgemeine Zeitung
Roman Wagner (links) will mit den Vecheldern bei Leu die Punkte holen.
Roman Wagner (links) will mit den Vecheldern bei Leu die Punkte holen. © Isabell Massel
Anzeige

Zwei Spiele, vier Punkte – so lautet die jüngste Bilanz des SV Arminia Vechelde. Im Gastspiel gegen den Abstiegskonkurrenten HSC Leu Braunschweig will der Bezirksligist seinen Aufwärtstrend fortsetzen. „Es ist ein Sechs-Punkte-Spiel für uns“, meint Co-Trainer Andy Bresch.

Anzeige
Anzeige

„Es ist ein Duell auf Augenhöhe, das wir unbedingt gewinnen möchten" - so umschreibt Andy Bresch, Co-Trainer des SV Arminia Vechelde, die Bedeutung der Partie beim HSC Leu Braunschweig am Sonntag (14.30 Uhr). Die Hausherren belegen mit sieben Punkten den 14. Tabellenrang und stehen ebenfalls unter Zugzwang.

Am vergangenen Mittwoch trennte sich Leu 1:1 vom TSV Arminia Vöhrum. 1:1 hieß es am Ende auch im Derby zwischen den Vecheldern und dem SV Viktoria Woltwiesche. Das Tor für die Arminen erzielte dabei Jan Fichtner, der Sonntag berufsbedingt fehlen wird.

Mehr Berichte aus Peine

Den Ausfall des mit bislang vier Treffern erfolgreichsten Vechelder Torschützen zu kompensieren, wird eine schwere Aufgabe für die Grün-Weißen. „Das tut uns natürlich weh, er ist ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft.“

Das sind die "Helden der Woche" der Saison 2018/19 in Peine:

Woltwiesches Sven Bruns (rechts) erzielte nach einem Solo über 50 Meter den 2:1-Siegtreffer gegen Vechelde und wurde daraufhin zum Helden der Woche gewählt. Zur Galerie
Woltwiesches Sven Bruns (rechts) erzielte nach einem Solo über 50 Meter den 2:1-Siegtreffer gegen Vechelde und wurde daraufhin zum Helden der Woche gewählt. ©
Anzeige

Und dennoch, ängstlich werde man deshalb nicht auftreten. „Jedem ist bewusst, dass wir drei Punkte brauchen. Wir müssen mehr Aggressivität zeigen, mutiger auftreten und unsere Chancen nutzen“, fordert Bresch. „Es ist ein Sechs-Punkte-Spiel für uns!“ Neben Fichtner fehlen außerdem Tim Depner und Max Ritter.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Peine
Sport aus aller Welt