04. Februar 2019 / 15:50 Uhr

SV Atlas verliert den ersten Härtetest

SV Atlas verliert den ersten Härtetest

Michael Kerzel
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Fußball-Oberliga
SV Atlas 33 Dennis Mooy -
MTV Gifhorn
Stadion
Geplant: 13.10.2018, 16:00 bis 17:30
Dennis Mooy (re) schoss das zwischenzeitliche 1:3 für den SV Atlas. © Ingo Möllers
Anzeige

Im Testspiel gegen den Regionalligisten VfL Oldenburg ziehen die Delmenhorster mit 1:4 den Kürzeren

Anzeige
Anzeige

Im ersten richtigen Härtetest der Vorbereitung hat der Fußball-Oberligist SV Atlas Delmenhorst beim klassenhöheren VfL Oldenburg mit 1:4 (0:3) verloren. Zuvor hatten die Delmestädter mit 1:0 beim Bremen-Ligisten SV Werder Bremen III gesiegt (Tor: Steven Müller-Rautenberg). Neu-Coach Olaf Blancke setzte in der Startelf in Oldenburg die beiden Neuzugänge Julian Harings und Aladji Barrie ein. Der Regionalligist übernahm von Beginn an die Kontrolle und führte nach einer guten halben Stunde durch Treffer von Kai-Sotirios Kaissis (9.), Joshua König (13.) und Lennart Blömer (31.) mit 3:0. Dennis Mooy verkürzte nach einer Ecke auf 1:3 (41.). Im ausgeglichenen zweiten Durchgang traf nur noch Luca Mittelstädt zum 4:1 (86.). Abwehrchef Karlis Plendiskis musste nach 21 Minuten angeschlagen ausgewechselt werden. Er und ein Oldenburger waren zuvor mit den Köpfen zusammengestoßen. Bereits am Donnerstag steht der nächste Test für den SVA an. Um 19.30 Uhr geht es beim Bezirksligisten GVO Oldenburg los. Es folgen Partien am Sonntag, 10. Februar, 14 Uhr, beim Bremen-Ligisten FC Oberneuland sowie am Sonnabend, 16. Februar, 13 Uhr, beim Oberliga-Konkurrenten FC Hagen/Uthlede. Planmäßig beginnt für den SVA die Restsaison am Sonntag, 24. Februar, mit einem Auswärtsspiel bei Eintracht Northeim.

Mehr zum Delmenhorster Amateurfußball

ANZEIGE: Hoodie und T-Shirt mit deinem Vereinsnamen! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt