07. Juni 2019 / 15:24 Uhr

SV Babelsberg 03 setzt weiter auf den eigenen Nachwuchs

SV Babelsberg 03 setzt weiter auf den eigenen Nachwuchs

Mirko Jablonowski
Märkische Allgemeine Zeitung
Das Finale um den A-Junioren DFB-Pokal findet im Karl-Liebknecht-Stadion statt.
Das Karl-Liebknecht-Stadion statt. © Bernd Gartenschläger
Anzeige

Regionalliga Nordost: Neu-Trainer Marco Vorbeck gibt vier Talenten aus dem eigenen Nachwuchs eine Chance, sich im Männerbereich zu beweisen.

Anzeige
Anzeige

Fußball-Regionalligist SV Babelsberg 03 setzt weiter verstärkt auf den eigenen Nachwuchs und gibt Franz Bobkiewicz, André Marenin, Robin Müller und Justin Neumann in der kommenden Saison die Chance, sich im Training für höhere Aufgaben im Regionalliga-Team von Trainer Marco Vorbeck zu beweisen. Alle vier gehörten in der vergangenen Spielzeit bei den A-Junioren in der Regionalliga Nordost zu den Leistungsträgern und trugen ihren Teil dazu bei, den Klassenerhalt zu sichern. Sie sollen regelmäßig am Training des Regionalliga-Kaders teilnehmen und so Fuß im Männerbereich fassen.

"Sie haben sich von Beginn an mit dem Verein identifiziert und verstanden, worauf es auf dem Platz - neben dem Fußball spielen - ankommt", freut sich A-Jugend-Trainer Matthias Boron, der auch Co-Trainer der Ersten ist. "Auf ihren Positionen haben sie mit ihren individuellen Stärken zu einer erfolgreichen Saison beigetragen, an deren Ende ihnen nun die Chancen gegeben wird, sich im Erwachsenenfußball zu beweisen."

Das sind die wichtigsten Sommertransfers Brandenburgs 2019/20

Die Sportbuzzer-Wechselbörse Zur Galerie
Die Sportbuzzer-Wechselbörse ©
Anzeige

Hilf uns, dem Amateurfußball zu helfen. Trage Dich auf gabfaf.de/supporter kostenlos als Supporter ein.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt