18. April 2022 / 18:01 Uhr

Landesliga: SV Eichede II kommt bei TuS Hartenholm nicht über 0:0 hinaus

Landesliga: SV Eichede II kommt bei TuS Hartenholm nicht über 0:0 hinaus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hatte sich die Reise nach Hartenholm anders vorgestellt: Eichede-Trainer Paul Kujawski. 
Hatte sich die Reise nach Hartenholm anders vorgestellt: Eichede-Trainer Paul Kujawski.  © 54°/König
Anzeige

Hartenolmer Spielplan geht gegen formstarke Stormarner auf. Eichede-Coach Kujawski: "Das war kein Spiel auf Landesliganiveau"

"Wir waren heute leider die einzige Mannschaft, die Fußball gespielt hat", haderte der designierte Ligatrainer "im Dorf" nach neunzig Minuten. "Hartenholm hat sich nur hinten reingestellt und kaum etwas zum Spiel beigetragen. Normalerweise war das heute ein Spiel, das du am Ende noch mit 0:1 verlierst."

Anzeige

Dass das nicht der Fall war, lag auch daran, dass Eichedes Schlussmann Lars Rott die einzige Chance der Hausherren im Duell gegen Edi Sheqiri entschärfen konnte (75.). "Ein Sieg für uns wäre auch nicht verdient gewesen", bekannte TuS-Trainer Martin Genz, der dennoch von einem insgesamt verdienten Unentschieden sprach. "Wir haben mit Ausnahmen der Standards des Gegners keine klare Torchance zugelassen, wobei Eichede klar feldüberlegen war."

"Unsere besten Chancen sind vor allem durch Standardsituationen entstanden", erklärte auch Kujawski, der dies auch auf die Platzverhältnisse am Timm-Schott-Weg zurückführte. "Dieser Platz hat eigentlich nicht den Rahmen für ein Landesligaspiel geboten, kontrolliertes Spiel war hier kaum möglich. In der Schlussphase macht Kevin Öz den Ball aus drei Metern nicht rein, weil der vorher nochmal verspringt."

Die Hartenholmer Taktik und die Platzsituation wollte Kujawski dennoch nicht als letzten Grund für das Remis gelten lassen. "Wir haben uns dann letztlich auch zu wenig klare Torchancen erarbeitet. Da hat die letzte Präzision gefehlt. Insgesamt bin ich mit diesem Spiel nicht zufrieden," so der Coach, dessen Mannschaft bereits am Samstag auf dem Feld stand.

Hartenholm holt derweil gegen die beiden Favoriten aus Siebenbäumen (1:0) und Eichede vier Punkte und gastiert am kommenden Wochenende (So. 14 Uhr) zum Wiedersehen beim SVE II. Die ausgefallene Partie gegen GW Siebenbäumen vom Karsamstag soll nach Vorschlag des TuS nun am 12.05. ausgetragen werden. "Eine Rückmeldung aus Siebenbäumen steht aber noch aus", so Genz. bs