25. März 2019 / 19:53 Uhr

SV Eichede stellt Christian Jürss frei

SV Eichede stellt Christian Jürss frei

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Denny Skwierczynski übernimmt beim SV Eichede bis Saisonende.
Denny Skwierczynski übernimmt beim SV Eichede bis Saisonende. © Agentur 54°
Anzeige

Denny Skwierczynski übernimmt interimsweise bis Saisonende.

Der SV Eichede stellt sich mit Denny Skwierczynski als Interimstrainer für die entscheidende Phase des Abstiegskampfs in der Oberliga Schleswig-Holstein neu auf. Der 45 Jahre alte A-Lizenzinhaber soll den Dorfclub mit frischen Impulsen zum Klassenerhalt führen. Denny Skwierczynski war zu Jahresbeginn als Ligamanager ins Dorf gewechselt

Anzeige

Niederlage gegen Weiche Flensburg II der Auslöser - auch Assistent Böhnert weg

Nach der 0:2-Niederlage beim SC Weiche Flensburg 08 II am vergangenen Sonnabend und nur einem Punkt aus vier Partien seit der Winterpause sahen die Eichedeer Verantwortlichen keine andere Option mehr, als Cheftrainer Christian Jürss mit sofortiger Wirkung zu beurlauben. Auch Co-Trainer Johannes Böhnert ist nicht länger für den Verein tätig. Der Vereinsvorsitzende Olaf Gehrken informierte die Mannschaft des Tabellenzwölften am Montagabend, 25. März. Im Anschluss leitete Denny Skwierczynski mit dem verbliebenen Assistenzcoach Björn Manke bereits seine erste Einheit. Bis zum Saisonende unterstützt außerdem der sportliche Leiter Malte Buchholz das Trainerteam.

Vorstand Gehrken ist die Entscheidung schwergefallen

„Uns ist die Entscheidung, Christian Jürss von seinen Aufgaben freizustellen, ausgesprochen schwergefallen“, sagte Olaf Gehrken. „Nach einer ausführlichen Analyse der sportlichen Entwicklung in den vergangenen Wochen sind wir aber zu dem Ergebnis gekommen, in dieser kritischen Phase handeln zu müssen, um unserer Verantwortung dem Verein gegenüber gerecht zu werden. Wir danken Christian Jürss ausdrücklich für seine exzellente Arbeit und sein vorbildliches Engagement als Jugend- und Ligatrainer und wünschen ihm und Johannes Böhnert sportlich und persönlich alles Gute für die Zukunft.“

Mehr vom SV Eichede

Richtungsweisende Spiele für Eichede stehen an

Bereits an den kommenden beiden Wochenenden stehen dem SV Eichede wegweisende Spiele gegen seine direkten Konkurrenten VfR Neumünster und TSV Schilksee bevor. „Wir stehen vor schweren Aufgaben in den kommenden Wochen“, sagte Denny Skwierczynski, der über langjährige Erfahrung als Cheftrainer unter anderem beim VfB Lübeck verfügt. „Ich erwarte, dass sich jeder einzelne Spieler mit allem, was er hat, bedingungslos in den Dienst der Mannschaft und des Vereins stellt. Wir haben ohne Zweifel die Qualität für die Oberliga. Deshalb bin ich überzeugt, dass wir die nötigen Punkte holen werden.“

Die Trainer des SV Eichede von 2008 bis heute

Der Beginn einer erfolgreichen SVE-Ära: Mecki Brunner holt nach seinem ersten Jahr beim SV Eichede im Mai 2009 die Verbandsliga-Meisterschaft. Rene Wasken (l.), Marian Draguhn, Lasse Drews,  Markus Venz und Malte Buchholz lassen ihn hochleben. Zur Galerie
Der Beginn einer erfolgreichen SVE-Ära: "Mecki" Brunner holt nach seinem ersten Jahr beim SV Eichede im Mai 2009 die Verbandsliga-Meisterschaft. Rene Wasken (l.), Marian Draguhn, Lasse Drews,  Markus Venz und Malte Buchholz lassen ihn hochleben. ©

Mehr anzeigen