10. Juni 2021 / 15:29 Uhr

SV Eichede U19 gewinnt Testspiel gegen die U17 von Holstein Kiel

SV Eichede U19 gewinnt Testspiel gegen die U17 von Holstein Kiel

Paul Schubert
Lübecker Nachrichten
Zwei Spiele - zwei Siege: Die U19 des SV Eichede zeigt sich in guter Verfassung.
Zwei Spiele - zwei Siege: Die U19 des SV Eichede zeigt sich in guter Verfassung. © Agentur 54°
Anzeige

Nach Startschwierigkeiten kämpfen sich die A-Junioren zurück in die Partie und siegen am Ende verdient

Anzeige

Die U19 des SV Eichede gewinnt auch ihr zweites Testspiel im Rahmen der Saisonvorbereitung. Am Mittwochabend konnte sich das Team von Trainer Thomas Runge in der Partie gegen die U17 von Holstein Kiel mit 2:0 durchsetzten.

Anzeige

Zu Beginn der Partie nahmen die Holsteiner das Ruder in die Hand und konnten sich erste Torchancen erspielen. Doch nach 14 gespielten Minuten waren es die Eicheder, denen der Führungstreffer gelang. Timon Henk konnte die Vorlage von Leon Nagorny verwerten und schoss den Ball aus spitzem Winkel durch die Beine des Torhüters zum 1:0 (14.). Besonders positiv fiel Keeper Nico Bethien aus. Gleich zweimal konnte der Stormarner Hintermann mit starken Paraden einen Gegentreffer verhindern.

Im zweiten Durchgang spielte Eichede zunehmend sicherer, konnte die Feldüberlegenheit aber nicht in Chancen geschweige denn Tore ummünzen. Ganze 20 Minuten dauerte es, ehe Justin Krüger mit einer Doppelchance die Möglichkeit auf das 2:0 hatte. Kurz vor Ende der Partie machten die A-Junioren dann den Deckel drauf, als Joel Damisi nach Vorlage Kmiec den Ball aus zehn Metern ins untere rechte Ecke zum 2:0 Endstand einschob (78.).



Nach siebenmonatiger Fußballpause zeigte sich Trainer Thomas Runge trotz anfänglicher Schwierigkeiten zufrieden mit der Leistung seines Teams: „Das war ein vernünftiger Auftritt von der Mannschaft. Die Spieler müssen sich erst kennenlernen, viele Sachen sind vor allem nach der langen Pause noch ungewohnt. In der ersten Hälfte haben wir etwas zu viel zugelassen, dafür haben wir vorne unsere Chancen genutzt. Am Ende war es sicherlich ein verdienter Sieg." Schon am Samstag testet der Regionalligist erneut. Dann gegen den FC Mecklenburg-Schwerin.