20. November 2017 / 09:53 Uhr

"Kann gut schlafen": Gehrdener Reserve mit "bester Saisonleistung" im letzten Heimspiel (mit Galerie!)

"Kann gut schlafen": Gehrdener Reserve mit "bester Saisonleistung" im letzten Heimspiel (mit Galerie!)

Dirk Herrmann
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Döhrens Thanh-Trung Vu (rechts) mit hohem Bein gegen Gehrdens Maximilian Pietrowsky.
Döhrens Thanh-Trung Vu (rechts) mit hohem Bein gegen Gehrdens Maximilian Pietrowsky. © Stefan Zwing
Anzeige

Im letzten Heimspiel vor der Winterpause hat die Reserve vom SV Gehrden noch einmal eine besondere Leistung auf den durchnässten Platz gezaubert. Gegen die Zweitvertretung der SpVgg Niedersachsen Döhren gab es für Trainer Michael Schröder absolut gar nichts zum Meckern.

Im letzten Heimspiel des Jahres sah Michael Schröder einen glänzenden Auftritt seiner Gehrdener Mannschaft gegen die Niedersachsen Döhren Reserve in der Staffel 3. „Das war mit Abstand die beste Saisonleistung. Wir haben absolut konzentriert und sauber gespielt, wie der Trainer das gern sieht“, lobte er. „Es gab nicht eine Situation, bei der ich sagen würde, das müsste man anders machen. Und das gegen einen Gegner, der nicht schlecht war – das macht das klare Ergebnis so besonders. Danach kann ich gut schlafen.“ 

Anzeige

Das sind die Bilder zur Partie SV Gehrden II gegen Niedersachsen Döhren II.

Gehrdens Michael Rabe köpft den Ball aus der Gefahrenzone. Zur Galerie
Gehrdens Michael Rabe köpft den Ball aus der Gefahrenzone. ©

​Klare Ansage der Gehrdener

Mit seinem Doppelpack (28. und 34. Minute) sorgte Dominik Diederich für die 2:0-Führung zur Pause. Benjamin Langner (70.), Özgür Karahancer (72.) und Michael Rabe (85.) konnten für die SVG-Reserve noch erhöhen.

Mehr Berichte und Fotos aus der 1. Kreisklasse 3 findet Ihr unter diesem Link.