18. April 2022 / 18:58 Uhr

SV Hamberge: Giering-Nachfolger fix! Kambiz Tafazoli übernimmt

SV Hamberge: Giering-Nachfolger fix! Kambiz Tafazoli übernimmt

Volker A. Giering
Lübecker Nachrichten
Vorstandsmitglied Kristian Mosler, der künftige Trainer Kambiz Tafazoli und Abteilungsleiter Michael Dalinger (v.l.). 
Vorstandsmitglied Kristian Mosler, der künftige Trainer Kambiz Tafazoli und Abteilungsleiter Michael Dalinger (v.l.).  © Foto: SV Hamberge/hfr
Anzeige

Kambiz Tafazoli (40) wird neuer Trainer bei Verbandsligist SV Hamberge und damit Nachfolger von Roland Giering, der wie berichtet am Saisonende aufhört. 

„Kambiz und ich kennen uns seit vielen Jahren und haben früher beim FC Dornbreite zusammengespielt. Nachdem uns Roland mitgeteilt hat, dass er nach zwei Jahren aufhört, mussten wir überlegen, wie es weitergeht und haben die Mannschaft mit einbezogen“, sagte Abteilungsleiter Michael Dalinger auf Nachfrage.

Anzeige
Mehr vom SV Hamberge

Roland Giering war selbst in die Suche des Nachfolgers involviert. Gemeinsam mit Dalinger und dem im Hintergrund aber ohne offizielle Funktion tätigen Matthias „Matthe“ Beeck sollte ein guter Übergang geschaffen werden. „Kambiz passt nach Hamberge“, betonte Dalinger und verriet, dass die Mannschaft großenteils zusammen bleibt und man bereits die Zusage eines neuen Spielers habe.

Tafazoli trainierte bis September 2021 die Damen des TSV Siems (Oberliga). Die Trennung kam überraschend, über die Gründe wurde Stillschweigen vereinbart. Aktuell ist er Ligamanager bei Kreisligist ATSV Stockelsdorf. Als aktiver Spieler kickte der gebürtige Lübecker neben dem FCD beim NTSV Strand 08, TSV Siems und ATSV Stockelsdorf, wo er auch wohnt. Die Position des künftigen Co-Trainers ist noch offen, so Dalinger weiter.