26. Mai 2021 / 11:35 Uhr

SV Pastow verpflichtet Martin Pett

SV Pastow verpflichtet Martin Pett

Ben Brümmer
Ostsee-Zeitung
Martin Pett (l.) mit Pastow-Coach Heiner Bittorf.
Martin Pett (l.) mit Pastow-Coach Heiner Bittorf. © Verein
Anzeige

SV Pastow stellt seinen zweiten Neuzugang für die kommende Saison vor und sichert sich dabei die Dienste eines renommierten Kickers.

Anzeige

Große Freude am Bornkoppelweg: Fußball-Verbandsligist SV Pastow konnte mit der Verpflichtung von Martin Pett einen echten Transfercoup landen. “Mit Petter bekommen wir einen absoluten Wunschspieler, den ich schon vor Jahren zum SVP holen wollte. Sein Spiel ist zeitlos, er ist sicher am Ball und gibt jedem Spiel Struktur und Sicherheit. Er ist abgeklärt und wird uns mit seiner Erfahrung und seinem Siegeswillen eine große Stütze sein“, sagt Coach Heiner Bittorf.

Anzeige

Mit der Erfahrung aus 39 Partien in der Junioren-Bundesliga, 205 Oberliga-Spielen, 68 Regionalliga-Begegnungen und sogar 6 Einsätzen in der 3. Liga für die Profis des FC Hansa Rostock, soll der 34-Jährige Routinier für die nötige Stabilität im Mittelfeld der Blau-Weißen sorgen.

Das sind die wichtigsten Transfers im kommenden Sommer in MV (Stand: 04. August 2021):

Justus Guth (zur TSG Neustrelitz), Matej Jazvic (zum MSV Pampow) und Stefan Voß (zum SFV Nossentiner-Hütte) sind nur einige von schon mehreren Transfers im MV-Amateurfußball. Zur Galerie
Justus Guth (zur TSG Neustrelitz), Matej Jazvic (zum MSV Pampow) und Stefan Voß (zum SFV Nossentiner-Hütte) sind nur einige von schon mehreren Transfers im MV-Amateurfußball. ©

Pett ist nach Christian Rosenkranz (der SPORTBUZZER berichtete) der zweite Neuzugang der Rand-Rostocker. Beide Kicker wechselten vom Oberligisten Rostocker FC zum SVP.