23. Dezember 2021 / 14:13 Uhr

Offiziell: Sandhausen bedient sich in der Bundesliga – Nils Seufert kommt auf Leihbasis von Greuther Fürth

Offiziell: Sandhausen bedient sich in der Bundesliga – Nils Seufert kommt auf Leihbasis von Greuther Fürth

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nils Seufert wechselt von Greuther Fürth zum SV Sandhausen.
Nils Seufert wechselt von Greuther Fürth zum SV Sandhausen. © IMAGO/Chai v.d. Laage (Montage)
Anzeige

Der SV Sandhausen rüstet sich für die zweite Saisonhälfte. Der Zweitligist verpflichtet Nils Seufert von Bundesliga-Aufsteiger Greuther Fürth für den Rest der Saison. Das gab der Klub am Donnerstag bekannt.

Der abstiegsbedrohte Zweitligist SV Sandhausen hat Mittelfeldprofi Nils Seufert von der SpVgg Greuther Fürth für den Rest der Saison unter Vertrag genommen. Der 24-Jährige werde für ein halbes Jahr vom fränkischen Erstligisten an Sandhausen verliehen, teilten beide Klubs am Donnerstag mit. Zu den finanziellen Konditionen gab es keine Angaben.

Anzeige

Seufert kam in Fürth in der laufenden Saison nicht über die Rolle des Ergänzungsspielers hinaus. Im vergangenen Sommer war er von Arminia Bielefeld zum Erstliga-Aufsteiger gewechselt und hat in Fürth noch einen Vertrag bis Juni 2024.

Seufert ist der erste Sandhäuser Neuzugang in der Winterpause - weitere könnten folgen. "Wir werden an dem einen oder anderen Rädchen drehen und auf dem Transfermarkt aktiv werden", hatte Sportchef Mikayil Kabaca jüngst via Rhein-Neckar Zeitung angekündigt.