14. Juli 2019 / 19:00 Uhr

SV Todesfelde: Landespokal-Viertelfinale gegen TSV Nordmark Satrup wird verlegt

SV Todesfelde: Landespokal-Viertelfinale gegen TSV Nordmark Satrup wird verlegt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Todesfeldes Henrik Sirmais gegen Bjoern Lass vom TSB Flensburg.
Todesfeldes Henrik Sirmais gegen Bjoern Lass vom TSB Flensburg. © 54° /Koenig
Anzeige

Die nächste Partie kann im SHFV-Pokal nicht wie geplant ausgetragen werden - Ein Alternativtermin ist jedoch schon gefunden.

Nach dem spannenden Achtelfinale gegen den ASV Dersau, in welchem sich Oberligist SV Todesfelde das Weiterkommen erst im Elfmeterschießen sichern konnte, wurde das eigentlich für den 20.07. angesetzte Viertelfinale gegen den TSV Nordmark Satrup nun auf den 28.07. (14.30 Uhr, in Satrup) verlegt.

Anzeige
Mehr zum Landespokal

Mehr anzeigen

Anzeige

2. Belt-Cup: SV Todesfelde zieht ins Finale ein. (Juli 2019)

Rund 50 Todesfelder-Fans sind mit nach Dänemark gereist und haben wieder für ordentlich Stimmung gesorgt. Zur Galerie
Rund 50 Todesfelder-Fans sind mit nach Dänemark gereist und haben wieder für ordentlich Stimmung gesorgt. ©

Nordmark Satrup hatte erst am Samstag durch ein 2:0-Erfolg gegen den Breitenfelder SV die nächste Runde erreicht, stellte jedoch wohl unmittelbar einen Antrag auf eine Verschiebung der Begegnung. Der TSV befindet sich am kommenden Wochenende nämlich im Trainingslager, kann das Pokalspiel daher nicht bestreiten. Mit einem ganz ähnlichen Problem sehen sich aktuell auch die Viertelfinalisten vom Oldenburger SV und TSB Flensburg konfrontiert. Während der SVT dem neuen Termin schnell zustimmte, befinden sich der OSV und der TSB aktuell noch in Gesprächen.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.